Lachen

Als Kind fällt es uns sehr leicht, aber als Erwachsener scheint es uns mehr und mehr zu vergehen. Dabei ist das Lachen eines unserer stärksten Heilmittel. Es kostet nichts und steht uns jederzeit und überall zur Verfügung. Aber weil es so einfach ist, vergessen wir seine Wirkung und nehmen uns und unser Leben oft viel zu ernst.

Wenn wir uns in scheinbar ausweglosen Situationen befinden, fällt es uns natürlich schwer, diesen eine komische Seite abzugewinnen. Aber über das, was wir gut (oder weniger gut) überstanden haben, können wir im Nachhinein oft herzlich lachen. Wir können uns lustige Filme anschauen oder uns Witze erzählen lassen, aber das eigene Leben bietet uns oft eine bisher ungenutzte Fundgrube an Situationskomik.

Menschen, die auch über sich selbst lachen können, empfinden das Leben insgesamt als heller und leichter. Wir sollten uns immer wieder daran erinnern, dass das Leben ein Spiel ist, auch wenn wir als Spielfiguren natürlich alle Konsequenzen zu tragen haben. Dennoch sind viele Lebenssituationen, wenn wir bereit sind, diese spielerischer anzugehen, viel schneller und leichter zu lösen.

Ein herzliches Lachen, wenn es regelmässig „angewandt“ wird, kann erwiesenermassen Schmerzen lindern, und es lässt uns auch gleich viel jünger und sympathischer aussehen. So nachhaltig und kostengünstig ist kein Beauty-Produkt. Deshalb sollten wir uns daran erinnern, wie leicht es uns als Kind fiel, aus vollem Herzen zu lachen. Tragen wir doch dieses Lachen auch in unseren jetzigen Alltag und wenden es an, so oft es geht. Ich wünsche Euch viele heitere Momente.