März-Newsletter 2020


In diesem Newsletter lernt Ihr nicht nur den Bergkristall kennen, sondern könnt auch Kontakt mit Eurem inneren Kind aufnehmen. Ausserdem erfahrt Ihr, wie Ihr es schafft, in dieser hektischen Zeit auf Kurs zu bleiben und welche alten Muster Euch nicht mehr dienlich sind.


Hallo Ihr Lieben,

📖 Neues und wissenswertes

Mit dem Frühlingsanfang kommt dieses Jahr so richtig in Schwung. Der Mond, der für unsere Gefühle, das Unterbewusstsein und den weiblichen Anteil von uns zuständig ist, übernimmt für dieses Jahr das Zepter. Diese Zeit ist prima dafür geeignet, unsere Vergangenheit zu heilen, alten Groll loszulassen und Traumatas aufzulösen. Ausserdem steht uns im März viel Manifestationskraft zur Verfügung. Es wird leichter für uns, unsere Träume in die Wirklichkeit zu bringen. Dafür sollten wir aber genau wissen, was wir wollen und was uns nicht mehr dienlich ist. Es kommen turbulente Zeiten auf uns zu, in denen wir uns schnell verzetteln können, wenn wir den roten Faden verlieren. Wir können uns jetzt schon auf schnelle und unerwartete Veränderungen einstellen. Die für uns richtigen Entscheidungen können wir dann treffen, wenn wir uns immer wieder zurückziehen. Erst wenn wir Klarheit darüber haben, wie es für uns weitergehen soll, sollten wir entsprechend handeln.

Schon länger habe ich mir den Kopf darüber zerbrochen, wie ich die Texte in meinem Runen Ebook in ein Orakel umwandeln könnte. Jetzt habe ich einen Weg gefunden. Mit dem Schlüsselwort „Alexa, öffne meine tägliche Rune“ zieht Alexa für Euch eine Tagesrune. Falls Ihr eine Antwort auf eine Frage sucht, funktioniert dies auch wunderbar, wenn Ihr vor dem Ziehen einfach intensiv an diese Frage denkt. Ja- und Nein-Fragen sollten vermieden werden. Besser sind Fragen wie „Wie geht es mit XY weiter“ „was geschieht, wenn ich XY tue“ usw. Die Texte stammen alle aus meinem Runenorakel-Büchlein. Wer ein Alexa-Gerät zu Hause oder die Alexa App installiert hat, kann meinen Skill unter diesem Link finden:

Meine tägliche Rune

Die Alltagstips in meinem monatlich erscheinenden Newsletter sind als praktische und schnelle Hilfe bei alltäglichen Themen gedacht. Vielleicht habe ich ein Thema, welches Dich gerade jetzt beschäftigt, in einem früheren Newsletter angesprochen, und Du würdest dieses gerne schnell noch einmal nachlesen. Deshalb habe ich die meiner Meinung nach besten Alltagstips aus all meinen Newslettern in meinem Blog in eine Extra Kategorie gepackt. Jetzt kannst Du bei akuten Fragen einfach die Überschriften durchschauen und sofort den für Dich richtigen Tip lesen. Wer meine neue Seite bei Facebook unter:

Meine Facebook-Seite.

geliked hat, erhält jeden Tag einen von mir ausgewählten Alltagstip. Ich wünsche Euch viel Freude beim Stöbern unter:

Alltagstips

„Was erwartet mich nächsten Monat?“ – „Wie geht es für mich beruflich oder privat weiter?“ Diese und ähnliche Fragen kann uns unsere Seele beantworten. Anstatt ein Orakel wie das Tarot oder ein Horoskop zu Hilfe zu nehmen, kommunizieren wir direkt und ohne Umwege mit unserer Seele und haben dadurch den Vorteil, den vor uns liegenden Weg nicht nur mit unserem Verstand, sondern ganzheitlich zu erfahren. Wenn Euch so eine Reise interessiert – ob allein am Telefon oder in der Gruppe – wendet Euch einfach an mich.

Ich bin sehr dankbar, dass ich die Arbeit von Andreas Goldemann kennenlernen durfte. Seinen Kurs „Zurück zum Ursprung“ nutze ich beispielsweise sehr gerne und regelmässig, um auftauchende körperliche Probleme so schnell wie möglich wieder in den Griff zu bekommen. Mit dem Kurs „Claim Your Brain“ können beispielsweise auch vorgeburtliche Blockaden oder verhindernde Überzeugungen aus unserer Kindheit aufgelöst werden. Ausser der sofort spürbaren Wirkung kommen auch die unterdrückten seelischen Muster bei seiner Arbeit schnell hoch. In der neuen Workshop_Sammlung könnt Ihr einzelne Kurse zu verschiedenen Themen wie Traumaheilung, Selbstliebe oder Mitgefühl finden. Ich kann seine Kurse nur empfehlen – sie können einem ein leben lang gute Dienste leisten. Von jedem Kurs gibt es Gratis Videos zum ausprobieren. Er macht auch Live Videos auf Facebook. Hier findet Ihr eine Übersicht seiner Kurse:

Empfehlungen

Für alle Horoskopliebhaber gibt es ab sofort die beliebtesten Horoskoptexte als Kurzversion gratis zum Reinschnuppern. Dadurch könnt Ihr Euch die Deutungstexte erstmal anschauen und feststellen, ob Euch ein bestimmtes Horoskop zusagt. Die Liste der Horoskope, welche ich Euch anbieten kann, habe ich um acht Gratishoroskope erweitert. Ihr findet sie unter:

Horoskop-Angebot.

Auf meiner Homepage unter dem Link „Die äussere Sonne“ findet Ihr all meine geführten Meditationen, mein selbstgeschriebenes Buch „Das Wassermannzeitalter-Horoskop“ und mein kleines Büchlein zum Deuten eines Runenorakels. Zu all meinen selbstgeschriebenen Büchern gibt es auch ausführliche Leseproben. Schaut einfach mal hier rein:

Die äussere Sonne

Oft werde ich gefragt, warum meine Seminare nur in bestimmten Regionen stattfinden, während ich andere bis jetzt noch nicht besucht habe. Falls Ihr gerne einen Thementag oder ein 2-Punkt-Methode-Seminar in Eurer Gegend haben möchtet, kann ich Euch dies gerne anbieten. Ob die Seminare in kleinerem oder grösseren Kreise stattfinden, bestimmt Ihr. Was die Inhalte und die Seminarzeiten betrifft, richte ich mich ganz nach Euch. Ab 4 Teilnehmern kann ich Euch anbieten, zu Euch zu kommen. Jeder Seminarteilnehmer bezahlt dann 100 Euro. Ab 5 Teilnehmer kann ich die Seminare im Wert von 80 Euro pro Teilnehmer anbieten. Wenn Ihr 6 oder mehr Personen seid, ist der Beitrag pro Person 60 Euro. Eventuelle Raummieten werden auf die Seminarteilnehmer aufgeteilt. Eine Liste von möglichen Themen für einen Tagesworkshop findet Ihr hier:

Thementage

Wendet Euch mit Euren Fragen, Anregungen, Kritik oder Lob einfach an mich. Meine Kontaktdaten findet Ihr weiter unten oder auf meiner Homepage.

💎 Stein des Monats

Um Euch Anregungen zu geben, wie Ihr die Quantenheilung in Verbindung mit anderen wirksamen Mitteln anwenden könnt, möchte ich Euch jeden Monat einen Stein vorstellen. Es ist immer sinnvoll, sich nicht nur auf eine Methode zu beschränken, sondern alles zu nutzen, was die heutige Vielfalt uns bietet.

Der Stein des Monats März: Der Bergkristall

Dieser mehr oder weniger durchsichtige Stein ist der ideale Helfer, um Blockaden aller Art zu lösen und Klarheit über das eigene Leben zu erlangen. Das Bergkristall-Öl hilft uns dabei, unsere eigenen von den Gefühlen anderer zu unterscheiden und führt uns zu den Lebensumständen und Menschen, die uns weiterbringen. Ein Bergkristall-Anhänger mit einer Ansuz-Rune bringt uns unserem Seelenplan näher und zeigt uns, warum wie hier sind und was wir in diesem Leben gerne ausdrücken möchten. Ein Anhänger mit einer Laguz-Rune bringt unsere ins Stocken geratenen Lebensbereiche wieder in Fluss.

Wer sich für ein Öl oder einen Runenanhänger interessiert, kann sich gerne mit mir in Verbindung setzen.

🛍 März-Angebot

Das Horoskop „Lebensplan und Karma“, welches ich Euch diesen Monat vorstellen möchte, zeigt uns ganz genau, wo wir herkommen, wo wir jetzt gerade stehen und in welche Richtung wir uns entwickeln können, um unser Potential in allen Lebensbereichen voll auszuschöpfen. Wir erfahren, an welchen Eigenschaften wir arbeiten können, um auf unserem Lebensweg besser und leichter voranzukommen. Um dieses Horoskop wirklich nutzen zu können, sollten wir uns beim Lesen auf einen Lebensbereich konzentrieren, der uns gerade Schwierigkeiten bereitet. Wir werden erfahren, warum die Dinge nicht so laufen, wie wir es gerne hätten und was wir tun können, um diesen Bereich zu verbessern.

In diesem Monat – also bis zum 31.03.2020 – gibt es dieses Horoskop zum Preis von 20 €. Ihr spart also 10 €. Falls Ihr eine astrologische Beratung möchtet, gibt es diese im Wert von 60 € pro Stunde.

Möchtet Ihr eine Zeitreise der etwas anderen und persönlicheren Art? Dann wird Euch dies bestimmt interessieren:

Die eigene Zukunft im Jetzt erfahren

Auf meiner Homepage unter:

Horoskop-Angebot

findet Ihr all meine 27 verschiedenen Computerhoroskope + acht gratis Kurzhoroskope, die ich in meinem Angebothabe, aufgelistet.

☀️ Die etwas anderen Alltagstips

In dieser Rubrik möchte ich Euch jeden Monat kleine, nützliche Tips für den Alltag geben, die eure positiven Gedanken und Gefühle aufrechterhalten und verstärken sollen, egal, was um Euch herum geschieht. Sie sollen eine Art Wegweiser durch den manchmal recht unübersichtlich wirkenden Alltagsdschungel sein. Wir leben in einer Zeit des Auf- und Umbruches, und wenn es uns gut geht, sind wir gesünder, leistungsfähiger und treffen bessere Entscheidungen. Ein positiver Gedanke ist so stark wie 100 negative Gedanken – also möchte ich hier einige positive Gedanken an Euch weitergeben.

🌊 Tipp für den März: „Auf Kurs bleiben“

Wie schaffen wir es, in diesen turbulenten Zeiten das Leben zu führen, welches uns erfüllt? Wir werden täglich mit vielen inneren und äusseren Ablenkungen konfrontiert, sodass wir oft gar nicht mehr wissen, was uns wirklich wichtig ist. Ausserdem glauben wir vielleicht, etwas zu verpassen, wenn wir nicht ständig erreichbar und präsent sind.

Es ist uns nicht möglich, jedes einzelne Angebot im Leben wahrzunehmen, auch wenn wir noch so viele Dinge gleichzeitig tun. Beispielsweise sind wir in einem bestimmten Körper hineingeboren, sodass wir dieses Leben als Mann oder Frau verbringen werden. Umso mehr wir unseren Tag mit Aktivitäten füllen, desto weniger wissen wir am Ende des Tages, was wir genau wann und wie getan haben. Es fehlt die Qualität und die Tiefe, um ein Erlebnis wirklich geniessen und erfahren zu können. Wir hetzen von einem zum anderen und verpassen vor lauter Angst, etwas zu verpassen, dadurch, die vielen Erfahrungen wirklich in uns aufzunehmen und zu verarbeiten.

Wenn wir uns das Leben mit seinen vielen Angeboten wie einen grossen Supermarkt vorstellen, sollten wir uns, bevor wir den Laden betreten, Gedanken darüber machen, was wir einkaufen möchten. Wenn wir beispielsweise eine Katze zu Hause haben, können wir das Regal mit dem Hundefutter getrost ignorieren, denn dort gibt es nichts, was für uns wichtig wäre.

Genau so sollten wir uns auch in anderen Lebensbereichen verhalten. Bevor wir losstürmen und alle Facebook Meldungen lesen, sollten wir uns klar machen, was uns wirklich interessiert und welche Bereiche für uns nicht relevant sind. Entscheidungen, die ich selber aus meiner Angst oder Unklarheit heraus getroffen habe, waren die Dümmsten meines Lebens. Deshalb achte ich mittlerweile darauf, mir erst klar darüber zu werden, was mir wirklich wichtig ist und ob diese oder jene Entscheidung mich meinem Lebensziel näher bringt.

Deshalb sollten wir den Tag nicht damit starten, uns von der Welt berieseln und einlullen zu lassen, sondern uns erst einmal klar werden, was für einen Tag wir gerne erleben möchten. Das Leben bietet jede Menge Ablenkung, sodass wir wie ein Blatt im Wind durch die Gegend taumeln können, aber ist das auf Dauer wirklich erstrebenswert? Was genau möchte ich heute gerne erleben und was soll in meinem Leben keinen Platz mehr haben? Unterstützt mich mein Umfeld und meine Lebenssituation dabei, ein glückliches und erfülltes Leben zu führen? Was würde mir gerade heute Freude bereiten? Welche Lebenssituation ist für mich noch nicht zufriedenstellend und warum? Wovon habe ich zu viel und was fehlt mir?

Ich weiss, das sind eine Menge Fragen, aber gerade in dieser hektischen Zeit sollten wir öfter einmal innehalten, um uns diese immer wieder zu stellen. Wir können uns mitten in dem, was wir gerade tun, erst einmal fragen, wie es uns jetzt gerade körperlich, seelisch und geistig geht und ob das, was wir gerade tun, uns zu dem Leben verhilft, welches wir uns von ganzem Herzen wünschen.

🖼 Bild für den März: Das innere Kind

Atme ein paarmal tief ein, schliesse Deine Augen und stell Dir einen angenehmen Ort vor, an welchem Du gleichzeitig entspannt und aufnahmefähig bist. Vielleicht ist es Dein innerer Garten oder ein anderer Ort, der Dir Kraft gibt.

In diese Mondjahr solltest Du Dein inneres Kind immer wieder einmal besuchen und nach ihm oder ihr schauen. Er/sie ist für Deine Kreativität, Deine Neugier und Deine Fähigkeit, Dein Leben nicht immer so ernst zu nehmen, zuständig. Schaue Dich in Deinem inneren Kraftort um, ob Du Dein inneres Kind finden kannst.

• Was macht es gerade?
• Wo befindet es sich?
• Wie geht es ihm oder ihr?
• Gibt es etwas, was Du für sie oder ihn gerade tun kannst?
• Welche Botschaft hat es für Dich und Dein jetziges Leben?

Falls Du Fragen hast, kannst Du Dich gerne mit mir in Verbindung setzen.

Nun wünsche ich Euch noch eine schöne, restliche Woche und viel Freude.

Eure

Michaela Zimmermann

Ich freue mich, wenn Ihr diesen Newsletter an Eure Freunde und Bekannten weiterleitet.