Hier findest Du meine monatlich erscheinenden Newsletter.

Wie fühlt es sich an, wenn …

Tipp für den August: „Wie fühlt es sich an, wenn …“

In vielen spirituellen Lehren und Wunscherfüllungs-Büchern steht, dass wir uns immer so fühlen sollten, als ob unsere Wünsche und Träume bereits alle in Erfüllung gegangen sind. Dadurch ziehen wir die Dinge in unser Leben, die uns so wichtig sind. So lange wir die Wünsche aus einem Mangelgefühl heraus an das Universum schicken, kommen diese leider nicht an.

Dies ist bei „kleinen Wünschen“ normalerweise kein Problem, denn wenn diese nicht erfüllt werden, geht unsere Welt nicht unter. Bei Wünschen, die uns wichtiger sind, wird es jedoch schwieriger. Warum wünschen wir uns mehr Geld? Weil wir das Gefühl haben, dass in unserem Leben zu wenig davon vorhanden ist. Warum träumen wir von einem liebevollen Partner? Weil wir glauben, dass genau dieser zu unserem Glück noch fehlt.

Und schon sind wir im Mangel und kommen aus diesem Kreislauf auch gar nicht so leicht heraus. Wie sollen wir uns nun so fühlen, als ob diese für uns so wichtigen Wünsche bereits erfüllt sind, wenn wir aber genau wissen, dass die Realität komplett anders aussieht?

Da hilft uns unsere Fähigkeit, uns Dinge vorzustellen. Wir können uns jede Situation aus der Vergangenheit und in der Zukunft vorstellen, egal, ob wir diese nun bereits erlebt haben oder gar nie erleben werden. Unser Gehirn „weiss“ nicht, dass das, was uns gerade durch den Kopf geht, ein Erlebnis ist, welches wir gerne haben möchten oder ein Albtraum aus unserer Vergangenheit. Für unser Gehirn ist alles jetzt und gleichbedeutend. Das was wir unserem Gehirn „füttern“, sieht es automatisch als Realität an, welche gerade jetzt passiert.

Die folgenden Fragen bringen uns sofort in den gewünschten Zustand:

Wie fühlt es sich an, wenn ich komplett gesund bin?

Wie fühlt es sich an, wenn ich immer genug Geld für all meine Wünsche habe?

Wie fühlt es sich an, wenn ich ein Leben mit einem liebevollen Partner führe?

Natürlich kann jeder von Euch seine eigenen Wünsche einfügen. Es geht also nicht nur darum, sich die Situation vorzustellen, sondern darum, die Gefühle dazu zu fühlen. Das Denken ist wichtig, aber das Fühlen verstärkt unsere Wünsche mehrfach, weil unser Herz nun mit von der Partie ist. Die schnellste Verbindung zum Universum und zu allem um uns herum erhalten wir durch das Herz.

Bei der Frage „Wie fühlt es sich an?“ fühlen wir auch die Zweifel und die negativen Gefühle, die uns davon abhalten, dass unser Wunsch wirklich in Erfüllung geht. Wir sollten diese Gefühle weder verleugnen noch in ihnen stecken bleiben. Lassen wir sie zu, schauen wir sie uns an und lassen sie los, bis wir Freude, Liebe, Leichtigkeit und andere positive Emotionen fühlen. Dann können wir den Wunsch leichter abgeben und ziehen lassen, sodass er erfüllt werden kann. Ich wünsche Euch viel Erfolg dabei.

Vielleicht kann Euch einer meiner Runenanhänger immer wieder daran erinnern, Euch in Eure Wünsche hineinzufühlen. Mehr Infos findet Ihr auf meiner Homepage unter:

Falls Ihr Fragen oder Anregungen habt, setzt Euch einfach mit mir in Verbindung. Meine Daten und das Rückrufformular findet Ihr auf meiner Homepage unter:

Januar-Newsletter 2023


Wir starten ins neue Jahr mit der Ruhe des Heilsteins Onyx und unseres inneren Heiltempels, lernen etwas über unser Jahreshoroskop, welches uns als Kalender dienen kann und erfahren, wie uns unser Beobachter in sich ständig ändernden Zeiten von Nutzen sein kann.


Hallo Ihr Lieben,

📖 Neues und wissenswertes

Nun starten wir bereits wieder ein neues Jahr. Es wird das erste Jahr sein, in dem wir langsam damit beginnen, die Qualitäten der neuen Zeit in unser Leben einzuladen. Wir werden mehr und mehr sehen, wohin die Reise geht. Merkur ist zu diesem Jahresstart rückläufig, sodass es noch keinen Sinn macht, sofort mit der Umsetzung unserer Pläne anzufangen. Den Januar können wir noch nutzen, um unsere neuen Vorhaben zu planen, die Einzelheiten auszuarbeiten und die neuen Impulse, die wir von Tag zu Tag erhalten können, zu berücksichtigen. Nichts ist gerade in Stein gemeisselt, auch wenn wir uns dies vielleicht wünschen. Es kann notwendig sein, dass wir unsere Pläne stetig anpassen und verändern müssen. Aber da die konkrete Umsetzung sowieso erst nächsten Monat beginnt, brauchen wir uns dadurch nicht verunsichern zu lassen.

Möchtest Du Deine tägliche Rune ziehen? Dann aktiviere meinen selbst geschriebenen Alexa Skill und lass Dich inspirieren. Teile ihn gerne, wenn er Dir gefällt.

Meine tägliche Rune.

In welche Richtung soll unser Leben weitergehen und was wollen wir endgültig hinter uns lassen? Was soll Dir dieses Wassermann-Zeitalter bringen und wo genau ist Dein Platz in dieser neuen Welt? Die Antworten auf diese und andere Fragen findest Du in meinem neuen Buch „Das Wassermann-Zeitalter-Horoskop“. Alle Texte sind in einem übersichtlichen, gedruckten Arbeitsbuch erschienen. Ich erkläre Euch genau, welche Texte auf Euch und Euer Horoskop zutreffen. Dies ist ein ideales Nachschlagewerk für alle, die sich gerne tiefer mit ihrem Wassermann-Zeitalter-Horoskop beschäftigen oder sich von den verschiedenen Texten inspirieren und führen lassen möchten. Das Buch gibt es als Taschenbuch, als Kindle Ebook und im PDF-Format. Alle Infos und ausführliche Leseproben findet Ihr hier:

Die äussere Sonne

Auf meiner Homepage unter dem Link „Die äussere Sonne“ findet Ihr all meine geführten Meditationen, mein selbstgeschriebenes Buch „Das Wassermannzeitalter-Horoskop“ und mein kleines Büchlein zum Deuten eines Runenorakels. Zu all meinen selbstgeschriebenen Büchern gibt es auch ausführliche Leseproben. Schaut einfach mal hier rein:

Die äussere Sonne

Wollt Ihr Eure Seelenfarbe kennenlernen, behindernde Blockaden aus dem Weg räumen oder verhindernde Muster und Programme aus Eurer DNS entfernen? Hier findet Ihr einige Infos über meine unterschiedlichen energetischen „Reinigungstätigkeiten“:

Die innere Sonne

Möchtet Ihr täglich durch einige meiner zahlreichen Alltagstipps inspiriert werden? Dann hinterlasst mir ein Like auf meiner Seite bei Facebook unter:

Meine Facebook-Seite.

Ich bin sehr dankbar, dass ich die Arbeit von Andreas Goldemann kennenlernen durfte. Seinen Kurs „Zurück zum Ursprung“ nutze ich beispielsweise selbst sehr gerne und regelmässig, um auftauchende körperliche Probleme so schnell wie möglich wieder in den Griff zu bekommen. Mit dem Kurs „Claim Your Brain“ können beispielsweise auch vorgeburtliche Blockaden oder verhindernde Überzeugungen aus unserer Kindheit aufgelöst werden. Ausser der sofort spürbaren Wirkung kommen auch die unterdrückten seelischen Muster bei seiner Arbeit schnell hoch. In der neuen Workshop_Sammlung könnt Ihr einzelne Kurse zu verschiedenen Themen wie Traumaheilung, Selbstliebe oder Mitgefühl finden. Ich kann seine Kurse nur empfehlen – sie können einem ein leben lang gute Dienste leisten. Von jedem Kurs gibt es Gratis Videos zum ausprobieren. Hier findet Ihr eine Übersicht seiner Kurse. Diese wird ständig erweitert. Schaut also öfter mal rein:

Empfehlungen

Wendet Euch mit Euren Fragen, Anregungen, Kritik oder Lob einfach an mich. Meine Kontaktdaten findet Ihr weiter unten oder auf meiner Homepage.

💎 Stein des Monats

Um Euch Anregungen zu geben, wie Ihr die Quantenheilung in Verbindung mit anderen wirksamen Mitteln anwenden könnt, möchte ich Euch jeden Monat einen Stein vorstellen. Es ist immer sinnvoll, sich nicht nur auf eine Methode zu beschränken, sondern alles zu nutzen, was die heutige Vielfalt uns bietet.

Der Stein des Monats Januar: Der Onyx

Dieser schwarze Stein hilft uns wie kein anderer dabei, uns zu konzentrieren und herauszufinden, was wirklich wichtig ist in unserem Leben. Das Öl hilft uns dabei, unsere Träume in die Realität zu bringen, ohne dass wir uns von unserem Umfeld von unserem Weg abbringen lassen. Mit Ruhe und Geduld entwickeln wir unsere Persönlichkeit und bringen diese auch im Aussen zum Ausdruck. Ein Onyx mit einer Laguz-Rune hilft uns, unsere Blockaden zu erkennen und zu lösen. Ein mit einer Theiwaz-Rune gravierter Onyx-Anhänger unterstützt uns dabei, strategisch vorzugehen und die richtige Zeit für unser Handeln zu erkennen.

Wer sich für ein Öl oder einen Runenanhänger interessiert, kann sich gerne mit mir in Verbindung setzen.

Mehr Infos über Steinöle gibt es hier:

Steinöle

Beispiele und Infos zu -Runenanhängern findet Ihr hier:
Runen-Anhänger

🛍 Januar-Angebot

Wie jedes Jahr möchte ich das Dezember-Angebot noch um einen Monat verlängern, damit Ihr besser planen könnt:

Nun ist wieder ein Jahr zu Ende, und wir fragen uns – wie jedes Jahr – was nächstes Jahr alles so auf uns zukommen wird und wie wir uns am besten darauf vorbereiten können. Gerade in diesen unsicheren Zeiten wünschen wir uns eine kleine Hilfe, an die wir uns halten und die uns in schwierigen Situationen etwas Sicherheit geben kann. Das Jahreshoroskop, welches ich Euch in diesem Monat vorstelle, kann Euch zwar nicht sagen, ob Ihr im Lotto gewinnt oder Euer Traumprinz bereits unterwegs zu Euch ist, aber es kann Euch Hinweise geben, zu welchen Zeiten bestimmte Aktivitäten von mehr Erfolg gekrönt sind als zu anderen. Ob die Zeit gerade günstig ist, um eine neue Arbeitsstelle anzutreten oder sich um die Partnerschaft zu kümmern, kann Euch dieses Horoskop aufzeigen. Das Zukunftshoroskop für ein Jahr (vom 01.01. bis zum 31.12.2023) kann Euch – wie ein Kalender – eine grosse Hilfe in der Planung Eurer Projekte und Ziele sein. Es ist auf Euer Geburtshoroskop abgestimmt und zeigt Eure persönlichen starken oder schwächeren Zeiten – genau nach Datum – an.

In diesem Monat – also bis zum 31.01.2023 – gibt es dieses Horoskop zum Preis von 25 €. Ihr spart also 10 €. Falls Ihr eine astrologische Beratung möchtet, gibt es diese im Wert von 60 € pro Stunde.

Möchtet Ihr eine Zeitreise der etwas anderen und persönlicheren Art? Dann wird Euch dies bestimmt interessieren:

Die eigene Zukunft im Jetzt erfahren

Auf meiner Homepage unter:

Horoskop-Angebot

findet Ihr all meine 27 verschiedenen Computerhoroskope + acht gratis Kurzhoroskope, die ich in meinem Angebothabe, aufgelistet.

☀️ Die etwas anderen Alltagstipps

In dieser Rubrik möchte ich Euch jeden Monat kleine, nützliche Tipps für den Alltag geben, die eure positiven Gedanken und Gefühle aufrechterhalten und verstärken sollen, egal, was um Euch herum geschieht. Sie sollen eine Art Wegweiser durch den manchmal recht unübersichtlich wirkenden Alltagsdschungel sein. Wir leben in einer Zeit des Auf- und Umbruches, und wenn es uns gut geht, sind wir gesünder, leistungsfähiger und treffen bessere Entscheidungen. Ein positiver Gedanke ist so stark wie 100 negative Gedanken – also möchte ich hier einige positive Gedanken an Euch weitergeben.

☃️ Tipp für den Januar: „Der Beobachter“

Laut Gehirnforschung ist ca. ab unserem 30. Lebensjahr unsere Persönlichkeit geprägt. Wir „funktionieren“ den ganzen Tag mehr oder weniger auf Autopilot und agieren und reagieren immer wieder auf dieselbe Weise. Diese Art und Weise ist von unseren Mustern, unserer Erziehung, unseren Glaubenssätzen und unseren Gewohnheiten geprägt. Natürlich ist es sinnvoll, dass wir nicht jedes mal, wenn wir die Zähne putzen oder Auto fahren aufs Neue überlegen müssen, wie und in welcher Reihenfolge jeder Handgriff funktioniert. Routinen sind sehr hilfreich für uns. Sie können uns aber auch gefangen halten und dafür sorgen, dass unser Leben sehr eng wird..

Gerade in Zeiten der Veränderung, in denen Flexibilität und Wendigkeit gefragt sind, können uns unsere Denkmuster und Gewohnheiten gewaltig im Weg stehen. Wir halten fest, obwohl wir los lassen sollten oder wir gehen über Situationen hinweg, die uns weitergebracht hätten.

Auch hierfür hat unser Gehirn einen Trick parat. Wir können unser Leben wie gewohnt leben, schalten aber zusätzlich einen Beobachter ein. Damit meine ich einen ganz neutralen Teil, der uns weder verurteilt noch schimpft, sondern uns einfach nur mitteilt, was gerade abläuft. Als ich ein Seminar gehalten habe, hat mir mein Beobachter gemeldet, dass ein Teil von mir gerade so richtig wütend und frustriert ist. Dadurch konnte ich entscheiden, mich um diese Gefühle später zu kümmern, sodass ich mein Seminar weiterhin problemlos halten konnte. Hätte ich meinen Gefühlen freien Lauf gelassen, wäre dies für niemanden von nutzen gewesen.

Der Beobachter hilft uns dabei, innezuhalten und einen oder zwei Schritte zurückzutreten. Wir können uns unsere widerstreitenden Emotionen, Gedankenmuster und sonstige Glaubenssätze anhören, ohne gleich involviert zu werden. Dadurch fällt es uns leichter, uns so zu verhalten, wie es für uns und andere gerade am dienlichsten ist.

Wenn wir beispielsweise unsere Eltern treffen, können wir genau feststellen, wann wir in die Rolle eines rebellierenden Teenagers oder eines Fünfjährigen schlüpfen. Wir spüren dann, dass wir als Erwachsene andere Möglichkeiten haben und diesen alten Streit, den wir schon seit Jahren führen, gar nicht mehr fortsetzen müssen, weil wir ja kein Kind mehr sind.

Falls es uns schwerfällt, den Beobachter direkt in einer schwierigen Situation einzuschalten, können wir ein früheres Erlebnis nochmals in unseren Gedanken durchspielen. Diesmal schalten wir den Beobachter ein und lassen uns von ihm durch die Diskussion führen. Wir achten genau auf unsere Gefühle und Gedanken und überlegen uns danach gleich eine neue Vorgehensweise, die uns und dem anderen dient. Wenn wir dann mit der Situation konfrontiert sind und bestimmte „Schlüsselwörter“ oder Emotionen mitbekommen, probieren wir die neue Vorgehensweise sofort aus. Dadurch reagieren wir nicht länger, sondern agieren und erhalten sehr viel mehr Handlungsfreiheit. Ich wünsche uns allen viele positive Erfahrungen mit unserem Beobachter in der nächsten Zeit. Dadurch sollten uns Veränderungen nicht mehr gleich wie eine Bedrohung vorkommen.

Passt dieser Tipp gerade nicht zu Eurer Situation? All meine gesammelten Alltagstipps findet Ihr hier:

Alltagstipps

🖼 Bild für den Januar: Der Tempel

Atme ein paarmal tief ein, schliesse Deine Augen und stell Dir einen angenehmen Ort vor, an welchem Du gleichzeitig entspannt und aufnahmefähig bist. Vielleicht ist es Dein innerer Garten oder ein anderer Ort, der Dir Kraft gibt.

Der innere Tempel ist ein sehr kraftvoller Ort der Ruhe. Er ist quasi Dein persönliches Heiligtum. Lass dieses Bild nun in aller Ruhe auf Dich wirken:

• Ist es ein Raum oder ein Ort in der Natur?
• Bist Du allein oder ist jemand bei Dir?
• Sind Gegenstände um Dich herum?
• Gibt es einen Altar oder etwas Ähnliches?
• Fühlst Du Dich wohl oder fehlt noch etwas?

Falls Du Fragen hast, kannst Du Dich gerne mit mir in Verbindung setzen.

Lust auf mehr geführte Meditationen? Dann schaut mal hier vorbei:

Geführte Meditationen

Nun wünsche ich Euch noch eine schöne Woche und viel Freude.

Eure

Michaela Zimmermann

Ich freue mich, wenn Ihr diesen Newsletter an Eure Freunde und Bekannten weiterleitet.

Dezember-Newsletter 2022


Jetzt sind wir auf dem Weg in eine neue Zukunft. Dafür hilft Euch mein Alltagstipp bei der Selbstermächtigung, und der Sonnenstein gibt uns neue Lebensfreude. Das Jahreshoroskop hilft uns, neue Pläne zu machen, und die Dankbarkeit kommt auch nicht zu kurz.


Hallo Ihr Lieben,

📖 Neues und wissenswertes

Obwohl sich das Jahr dem Ende zuneigt, werden wir dieses mal kaum Zeit für einen ausführlichen Rückblick haben. Die Energien im Dezember fordern uns dazu auf, kreativ zu sein und etwas Neues zu entwickeln. Mit dem praktischen Umsetzen sollten wir allerdings noch warten. Wir können uns aber darauf vorbereiten, unsere Träume endlich Realität werden zu lassen. Mit einem guten Plan und einer neuen Vorgehensweise wird uns dies nächstes Jahr sehr leicht gelingen. Wir sollten auch nicht zu sehr der Vergangenheit nachtrauern, denn das frühere „Normal“ wird nie mehr zurückkommen. Richten wir uns also lieber im Neuen ein, auch wenn wir noch nicht genau wissen, wo es uns hinführen wird.

Möchtest Du Deine tägliche Rune ziehen? Dann aktiviere meinen selbst geschriebenen Alexa Skill und lass Dich inspirieren. Teile ihn gerne, wenn er Dir gefällt.

Meine tägliche Rune.

In welche Richtung soll unser Leben weitergehen und was wollen wir endgültig hinter uns lassen? Was soll Dir dieses Wassermann-Zeitalter bringen und wo genau ist Dein Platz in dieser neuen Welt? Die Antworten auf diese und andere Fragen findest Du in meinem neuen Buch „Das Wassermann-Zeitalter-Horoskop“. Alle Texte sind in einem übersichtlichen, gedruckten Arbeitsbuch erschienen. Ich erkläre Euch genau, welche Texte auf Euch und Euer Horoskop zutreffen. Dies ist ein ideales Nachschlagewerk für alle, die sich gerne tiefer mit ihrem Wassermann-Zeitalter-Horoskop beschäftigen oder sich von den verschiedenen Texten inspirieren und führen lassen möchten. Das Buch gibt es als Taschenbuch, als Kindle Ebook und im PDF-Format. Alle Infos und ausführliche Leseproben findet Ihr hier:

Die äussere Sonne

Auf meiner Homepage unter dem Link „Die äussere Sonne“ findet Ihr all meine geführten Meditationen, mein selbstgeschriebenes Buch „Das Wassermannzeitalter-Horoskop“ und mein kleines Büchlein zum Deuten eines Runenorakels. Zu all meinen selbstgeschriebenen Büchern gibt es auch ausführliche Leseproben. Schaut einfach mal hier rein:

Die äussere Sonne

Wollt Ihr Eure Seelenfarbe kennenlernen, behindernde Blockaden aus dem Weg räumen oder verhindernde Muster und Programme aus Eurer DNS entfernen? Hier findet Ihr einige Infos über meine unterschiedlichen energetischen „Reinigungstätigkeiten“:

Die innere Sonne

Möchtet Ihr täglich durch einige meiner zahlreichen Alltagstipps inspiriert werden? Dann hinterlasst mir ein Like auf meiner Seite bei Facebook unter:

Meine Facebook-Seite.

Ich bin sehr dankbar, dass ich die Arbeit von Andreas Goldemann kennenlernen durfte. Seinen Kurs „Zurück zum Ursprung“ nutze ich beispielsweise selbst sehr gerne und regelmässig, um auftauchende körperliche Probleme so schnell wie möglich wieder in den Griff zu bekommen. Mit dem Kurs „Claim Your Brain“ können beispielsweise auch vorgeburtliche Blockaden oder verhindernde Überzeugungen aus unserer Kindheit aufgelöst werden. Ausser der sofort spürbaren Wirkung kommen auch die unterdrückten seelischen Muster bei seiner Arbeit schnell hoch. In der neuen Workshop_Sammlung könnt Ihr einzelne Kurse zu verschiedenen Themen wie Traumaheilung, Selbstliebe oder Mitgefühl finden. Ich kann seine Kurse nur empfehlen – sie können einem ein leben lang gute Dienste leisten. Von jedem Kurs gibt es Gratis Videos zum ausprobieren. Hier findet Ihr eine Übersicht seiner Kurse. Diese wird ständig erweitert. Schaut also öfter mal rein:

Empfehlungen

Wendet Euch mit Euren Fragen, Anregungen, Kritik oder Lob einfach an mich. Meine Kontaktdaten findet Ihr weiter unten oder auf meiner Homepage.

💎 Stein des Monats

Um Euch Anregungen zu geben, wie Ihr die Quantenheilung in Verbindung mit anderen wirksamen Mitteln anwenden könnt, möchte ich Euch jeden Monat einen Stein vorstellen. Es ist immer sinnvoll, sich nicht nur auf eine Methode zu beschränken, sondern alles zu nutzen, was die heutige Vielfalt uns bietet.

Der Stein des Monats Dezember: Der Sonnenstein

Dieser rotbraune Stein passt prima in diese Zeit, weil er uns ermuntert, uns mehr auf die schönen Seiten des Lebens zu konzentrieren. Er hilft uns, Depressionen zu überwinden und lässt unsere Selbstzweifel etwas in den Hintergrund rücken. Das Öl verstärkt unsere Lebensenergie und fördert eine positive Ausstrahlung. Dadurch sind wir erfolgreicher und werden von der Umwelt besser wahrgenommen. Der Sonnenstein ermuntert uns, unser Glück zu teilen und andere an unserer Freude teilhaben zu lassen, damit diese positiven Energien in unserem Leben wachsen können. Ein Sonnenstein mit einer Sowulo-Rune hilft uns dabei, unsere Herzenswünsche zu realisieren.
Ein Anhänger mit einer Wunjo-Rune zieht Glück und Reichtum in unser Leben, solange wir bereit sind, mit anderen zu teilen.

Wer sich für ein Öl oder einen Runenanhänger interessiert, kann sich gerne mit mir in Verbindung setzen.

Mehr Infos über Steinöle gibt es hier:

Steinöle

Beispiele und Infos zu -Runenanhängern findet Ihr hier:
Runen-Anhänger

🛍 Dezember-Angebot

Nun ist wieder ein Jahr zu Ende, und wir fragen uns – wie jedes Jahr – was nächstes Jahr alles so auf uns zukommen wird und wie wir uns am besten darauf vorbereiten können. Gerade in diesen unsicheren Zeiten wünschen wir uns eine kleine Hilfe, an die wir uns halten und die uns in schwierigen Situationen etwas Sicherheit geben kann. Das Jahreshoroskop, welches ich Euch in diesem Monat vorstelle, kann Euch zwar nicht sagen, ob Ihr im Lotto gewinnt oder Euer Traumprinz bereits unterwegs zu Euch ist, aber es kann Euch Hinweise geben, zu welchen Zeiten bestimmte Aktivitäten von mehr Erfolg gekrönt sind als zu anderen. Ob die Zeit gerade günstig ist, um eine neue Arbeitsstelle anzutreten oder sich um die Partnerschaft zu kümmern, kann Euch dieses Horoskop aufzeigen. Das Zukunftshoroskop für ein Jahr (vom 01.01. bis zum 31.12.2023) kann Euch – wie ein Kalender – eine grosse Hilfe in der Planung Eurer Projekte und Ziele sein. Es ist auf Euer Geburtshoroskop abgestimmt und zeigt Eure persönlichen starken oder schwächeren Zeiten – genau nach Datum – an.

In diesem Monat – also bis zum 31.12.2022 – gibt es dieses Horoskop zum Preis von 25 €. Ihr spart also 10 €. Falls Ihr eine astrologische Beratung möchtet, gibt es diese im Wert von 60 € pro Stunde.

Möchtet Ihr eine Zeitreise der etwas anderen und persönlicheren Art? Dann wird Euch dies bestimmt interessieren:

Die eigene Zukunft im Jetzt erfahren

Auf meiner Homepage unter:

Horoskop-Angebot

findet Ihr all meine 27 verschiedenen Computerhoroskope + acht gratis Kurzhoroskope, die ich in meinem Angebothabe, aufgelistet.

☀️ Die etwas anderen Alltagstipps

In dieser Rubrik möchte ich Euch jeden Monat kleine, nützliche Tipps für den Alltag geben, die eure positiven Gedanken und Gefühle aufrechterhalten und verstärken sollen, egal, was um Euch herum geschieht. Sie sollen eine Art Wegweiser durch den manchmal recht unübersichtlich wirkenden Alltagsdschungel sein. Wir leben in einer Zeit des Auf- und Umbruches, und wenn es uns gut geht, sind wir gesünder, leistungsfähiger und treffen bessere Entscheidungen. Ein positiver Gedanke ist so stark wie 100 negative Gedanken – also möchte ich hier einige positive Gedanken an Euch weitergeben.

🎄 Tipp für den Dezember: „Selbstermächtigung“

heutzutage werden wir mit so viel Machtmissbrauch konfrontiert, dass das Wort „Selbstermächtigung“ einen negativen Beigeschmack bekommen hat. Genau wie der Egoismus gibt es jedoch eine gesunde Art, Macht einzusetzen und einen, der anderen schadet. Viele vergessen oft, dass Macht viel mit Verantwortung zu tun hat. Wenn wir die Verantwortung dafür übernehmen, was wir mit unserer Macht erreichen möchten, können wir diese zum Wohle aller und von uns selbst einsetzen.

Dafür ist es allerdings wichtig, dass wir dazu bereit sind, unsere eigene Macht wieder voll anzunehmen. Wir neigen dazu, unsere Macht immer wieder an andere abzugeben, denn dadurch ist es einfacher, dem Schicksal, der Politik oder dem Partner die Schuld für unser eigenes Leben, welches nicht so läuft wie wir uns das wünschen, zuzuschieben.

Es ist wichtig zu wissen, dass wir unsere eigene Macht niemals verlieren können. Wir können sie lediglich abgeben. Dies geschieht sehr oft unbewusst, weil wir immer wieder gesagt bekommen, dass andere irgend etwas besser wüssten als wir. Wir machen uns klein oder lassen uns klein machen, was uns einerseits die Möglichkeit gibt, Aufmerksamkeit von unseren Mitmenschen zu bekommen, aber uns andererseits davon abhält, uns weiter zu entwickeln oder uns für die Dinge einzusetzen, die uns wichtig sind.

Mit der folgenden Übung können wir unsere Macht wieder zu uns zurückholen:

Zuerst stellen wir uns die Person oder den Umstand vor, dem wir uns unterlegen oder ausgeliefert fühlen. Nun fragen wir uns, welche Farbe unsere Macht hat. Die erste Farbe, die uns in den Sinn kommt, ist die Richtige. Es können auch mehrere Farben Sein. Mit einem dicken Strohhalm saugen wir nun diese Farbe oder diese Farben
wieder zu uns zurück. Damit schaden wir niemandem, denn wir holen uns lediglich unsere eigene Farbe. Alle anderen Farben bleiben, wo sie sind.

Jetzt sollten wir das Gefühl bekommen, dass wir energetisch immer grösser werden. Dadurch fühlen wir uns wieder handlungsfähig und haben die Dinge besser unter Kontrolle. Wir übernehmen also mit der Macht auch die Verantwortung für eine bestimmte Situation in unserem Leben.

Selbstermächtigung bedeutet, wieder handlungsfähig zu werden und das Leben mehr und mehr selbst zu steuern. Dabei geht es nicht darum, die anderen klein zu machen, denn jeder hat seine eigene Macht. Es geht lediglich darum, sich den eigenen Raum wieder zu nehmen und diesen komplett auszufüllen.

Passt dieser Tipp gerade nicht zu Eurer Situation? All meine gesammelten Alltagstipps findet Ihr hier:

Alltagstipps

🖼 Bild für den Dezember: Der Gabentisch

Atme ein paarmal tief ein, schliesse Deine Augen und stell Dir einen angenehmen Ort vor, an welchem Du gleichzeitig entspannt und aufnahmefähig bist. Vielleicht ist es Dein innerer Garten oder ein anderer Ort, der Dir Kraft gibt.

Ein Gabentisch ist nicht nur zu Weihnachten etwas Schönes. Wir können unseren inneren Gabentisch das ganze Jahr über immer wieder einmal anschauen. Dadurch lernen wir Dankbarkeit und auch das Teilen mit anderen. Schliesse die Augen und stelle Dir Deinen eigenen Gabentisch vor.

• Wie leicht fällt es Dir, Geschenke dankbar anzunehmen?
• Gibt es darauf Dinge, die Du nicht erwartet hättest?
• Fehlt Dir etwas Wichtiges?
• Gibt es Dinge, die Du gerne weiter verschenken möchtest?
• Sind Dinge dabei, die nicht auf diesen Tisch gehören?

Falls Du Fragen hast, kannst Du Dich gerne mit mir in Verbindung setzen.

Lust auf mehr geführte Meditationen? Dann schaut mal hier vorbei:

Geführte Meditationen

Nun wünsche ich Euch noch eine schöne Woche und viel Freude.

Eure

Michaela Zimmermann

Ich freue mich, wenn Ihr diesen Newsletter an Eure Freunde und Bekannten weiterleitet.

November-Newsletter 2022


Wir lernen diesen Monat, unsere Werte neu zu definieren und erhalten neue Anregungen durch das Berufshoroskop. Der Sodalith beruhigt unsere Ängste, und ausserdem können wir ernten, was wir gesät haben.


Hallo Ihr Lieben,

📖 Neues und wissenswertes

Auch der November kann manchmal ganz schön hitzig werden. Wir müssen damit rechnen, dass unser Umfeld und auch wir selbst sehr viel ungeduldiger und reizbarer sind als sonst. Ausserdem werden wir im Aussen mit Ängsten konfrontiert, die unsere Sicherheit betreffen. Viel Rückzug und Ruhe ist also angesagt, und weil Mars rückläufig ist, sollten wir im Strassenverkehr besonders achtsam sein. Es wird viel geredet, debattiert und auch gestritten, aber genau so schnell kann sich das Blatt wieder wenden. Es ist also besser, wenn wir nicht gleich allem und jedem glauben und den Dingen Zeit geben, sich abzukühlen und zu relativieren. Gerade jetzt ist das Sprichwort „Nichts wird so heiss gegessen, wie es gekocht wird“, besonders hilfreich. Es schenkt uns mehr Ruhe und Gelassenheit, und damit kommen wir sehr viel besser durch diese doch etwas hektische Zeit.

Möchtest Du Deine tägliche Rune ziehen? Dann aktiviere meinen selbst geschriebenen Alexa Skill und lass Dich inspirieren. Teile ihn gerne, wenn er Dir gefällt.

Meine tägliche Rune.

In welche Richtung soll unser Leben weitergehen und was wollen wir endgültig hinter uns lassen? Was soll Dir dieses Wassermann-Zeitalter bringen und wo genau ist Dein Platz in dieser neuen Welt? Die Antworten auf diese und andere Fragen findest Du in meinem neuen Buch „Das Wassermann-Zeitalter-Horoskop“. Alle Texte sind in einem übersichtlichen, gedruckten Arbeitsbuch erschienen. Ich erkläre Euch genau, welche Texte auf Euch und Euer Horoskop zutreffen. Dies ist ein ideales Nachschlagewerk für alle, die sich gerne tiefer mit ihrem Wassermann-Zeitalter-Horoskop beschäftigen oder sich von den verschiedenen Texten inspirieren und führen lassen möchten. Das Buch gibt es als Taschenbuch, als Kindle Ebook und im PDF-Format. Alle Infos und ausführliche Leseproben findet Ihr hier:

Die äussere Sonne

Auf meiner Homepage unter dem Link „Die äussere Sonne“ findet Ihr all meine geführten Meditationen, mein selbstgeschriebenes Buch „Das Wassermannzeitalter-Horoskop“ und mein kleines Büchlein zum Deuten eines Runenorakels. Zu all meinen selbstgeschriebenen Büchern gibt es auch ausführliche Leseproben. Schaut einfach mal hier rein:

Die äussere Sonne

Wollt Ihr Eure Seelenfarbe kennenlernen, behindernde Blockaden aus dem Weg räumen oder verhindernde Muster und Programme aus Eurer DNS entfernen? Hier findet Ihr einige Infos über meine unterschiedlichen energetischen „Reinigungstätigkeiten“:

Die innere Sonne

Möchtet Ihr täglich durch einige meiner zahlreichen Alltagstipps inspiriert werden? Dann hinterlasst mir ein Like auf meiner Seite bei Facebook unter:

Meine Facebook-Seite.

Ich bin sehr dankbar, dass ich die Arbeit von Andreas Goldemann kennenlernen durfte. Seinen Kurs „Zurück zum Ursprung“ nutze ich beispielsweise selbst sehr gerne und regelmässig, um auftauchende körperliche Probleme so schnell wie möglich wieder in den Griff zu bekommen. Mit dem Kurs „Claim Your Brain“ können beispielsweise auch vorgeburtliche Blockaden oder verhindernde Überzeugungen aus unserer Kindheit aufgelöst werden. Ausser der sofort spürbaren Wirkung kommen auch die unterdrückten seelischen Muster bei seiner Arbeit schnell hoch. In der neuen Workshop_Sammlung könnt Ihr einzelne Kurse zu verschiedenen Themen wie Traumaheilung, Selbstliebe oder Mitgefühl finden. Ich kann seine Kurse nur empfehlen – sie können einem ein leben lang gute Dienste leisten. Von jedem Kurs gibt es Gratis Videos zum ausprobieren. Hier findet Ihr eine Übersicht seiner Kurse. Diese wird ständig erweitert. Schaut also öfter mal rein:

Empfehlungen

Wendet Euch mit Euren Fragen, Anregungen, Kritik oder Lob einfach an mich. Meine Kontaktdaten findet Ihr weiter unten oder auf meiner Homepage.

💎 Stein des Monats

Um Euch Anregungen zu geben, wie Ihr die Quantenheilung in Verbindung mit anderen wirksamen Mitteln anwenden könnt, möchte ich Euch jeden Monat einen Stein vorstellen. Es ist immer sinnvoll, sich nicht nur auf eine Methode zu beschränken, sondern alles zu nutzen, was die heutige Vielfalt uns bietet.

Der Stein des Monats November: Der Sodalith

Dieser tiefblaue Stein wirkt sehr beruhigend und gleicht unsere Ängste (Prüfungsangst, Existenzangst, usw.) aus. Mit seiner Hilfe können wir uns besser auf unsere eigenen Ziele konzentrieren und lassen uns von Erwartungen anderer nicht mehr so leicht aus dem Konzept bringen. Das Sodalith-Öl stärkt uns auch dabei, alte und ungewollte Gewohnheiten loszuwerden. Ein Sodalith-Anhänger mit einer Theiwaz-Rune bringt Klarheit in unser Leben und hilft uns dabei, in schwierigen Situationen unseren „roten Faden“ nicht aus den Augen zu verlieren. Ein mit einer Laguz-Rune gravierter Sodalith-Anhänger gibt uns die Kraft, Hindernisse und Blockaden in unserem Leben zu überwinden.

Wer sich für ein Öl oder einen Runenanhänger interessiert, kann sich gerne mit mir in Verbindung setzen.

Mehr Infos über Steinöle gibt es hier:

Steinöle

Beispiele und Infos zu -Runenanhängern findet Ihr hier:
Runen-Anhänger

🛍 November-Angebot

Die meiste Zeit unseres Lebens verbringen wir am Arbeitsplatz, und deshalb ist es sinnvoll, uns immer wieder zu fragen, ob wir mit der Arbeit, die wir tagein und tagaus verrichten, noch zufrieden sind. Gibt es vielleicht noch Dinge, die wir gerne dazulernen oder einfach einmal ausprobieren möchten? Sollten wir uns eventuell selbständig machen oder liegt unsere Berufung in einer ganz anderen Richtung? Um diese Fragen zu beantworten, kann das Berufshoroskop eine grosse Hilfe sein. Es gibt uns Tipps und zeigt uns auf, wo unsere Begabungen liegen. Wir können uns dadurch vielleicht von einer völlig neuen Seite kennenlernen und durch die für uns richtige Berufswahl automatisch mehr Ruhe und Zufriedenheit in unser Leben bringen.

In diesem Monat – also bis zum 30.11.2022 – gibt es dieses Horoskop zum Preis von 20 €. Ihr spart also 10 €. Falls Ihr eine astrologische Beratung möchtet, gibt es diese im Wert von 60 € pro Stunde.

Möchtet Ihr eine Zeitreise der etwas anderen und persönlicheren Art? Dann wird Euch dies bestimmt interessieren:

Die eigene Zukunft im Jetzt erfahren

Auf meiner Homepage unter:

Horoskop-Angebot

findet Ihr all meine 27 verschiedenen Computerhoroskope + acht gratis Kurzhoroskope, die ich in meinem Angebothabe, aufgelistet.

☀️ Die etwas anderen Alltagstipps

In dieser Rubrik möchte ich Euch jeden Monat kleine, nützliche Tipps für den Alltag geben, die eure positiven Gedanken und Gefühle aufrechterhalten und verstärken sollen, egal, was um Euch herum geschieht. Sie sollen eine Art Wegweiser durch den manchmal recht unübersichtlich wirkenden Alltagsdschungel sein. Wir leben in einer Zeit des Auf- und Umbruches, und wenn es uns gut geht, sind wir gesünder, leistungsfähiger und treffen bessere Entscheidungen. Ein positiver Gedanke ist so stark wie 100 negative Gedanken – also möchte ich hier einige positive Gedanken an Euch weitergeben.

🎃 Tipp für den November: „Werte“

Wir haben gelernt, dass wir Werte vor allem an Quantität – also an einer Zahl – festmachen. Nur, wenn ein Wert gemessen werden kann, ist es ein „richtiger“ wert. Diese Art, Werte zu bestimmen und zu betrachten, wird sich in der nächsten Zeit für uns alle ändern.

Viele von uns haben bereits damit begonnen, Werte auch qualitativ zu betrachten. Einige von uns bezahlen lieber mehr Geld, bekommen aber dafür einen Service, mit em wir rundherum zufrieden sind. Oder wir achten verstärkt darauf, uns die Dinge zuzulegen, die uns wirklich Freude bereiten. Ab jetzt bestimmen wir selbst, welchen Wert eine bestimmte Leistung oder ein Gegenstand für uns hat.

Was nützt es uns ein Auto zu fahren, welches wir zwar günstig bekommen haben, es uns aber jeden Tag, wenn wir es benutzen müssen, stresst? Wenn wir gerade Hunger haben, nützt uns unsere teure Armbanduhr wahrscheinlich wenig, denn diese können wir nicht essen. Auch wenn es für bestimmte Menschen immer noch wichtig ist, mit ihren Freunden mitzuhhalten und sich einen genau so teuren Urlaub leisten zu wollen wie die Nachbarn, wird es sie niemals auf Dauer mit Freude erfüllen. Warum gibt es so viele reiche Menschen, die extrem unglücklich, depressiv und selbstmordgefährdet sind?

Erst unsere Liebe, Freude und Wertschätzung geben den Dingen, Menschen und Dienstleistungen ihren Wert. Wenn wir uns auf den Friseurbesuch freuen, weil wir uns danach so richtig wohl fühlen oder wenn wir uns selbst erlauben, die Dinge, die wir besitzen, auch geniessen und schätzen zu dürfen, können wir ein erfülltes Leben führen. Dabei ist es unwichtig, ob es nun ein extra teures Markenmodell oder ein altes Buch vom Flohmarkt ist. Wir selbst bestimmen, welche Qualität dieser Gegenstand für uns hat. Die Ideellen Werte werden in der nächsten Zeit immer wichtiger werden.

Es wird uns auch immer wichtiger, ob die Dinge, die wir kaufen, fair hergestellt werden und ob unser Planet damit nicht unnötig belastet wird. Den Konsum um des Konsums Willen werden wir immer häufiger hinterfragen. Natürlich verschafft es uns kurzfristig Befriedigung, wenn wir uns ein neues Kleidungsstück zulegen, denn das haben wir uns ja schliesslich verdient. Aber wir werden nicht nur den Wert der Dinge häufiger hinterfragen, sondern auch die Art und Weise, mit der wir unser „täglich Brot“ verdienen. Sobald unsere Arbeit und unser Arbeitsumfeld uns mit Freude erfüllen, brauchen wir keine teuren „Belohnungen“ mehr, die sowieso nur im Schrank herumliegen werden. Wir schätzen unsere Arbeit und schaffen uns die Dinge an, die uns Freude bereiten. Dadurch wird uns klarer, dass weniger oft mehr ist.

Somit haben wir eine gute Möglichkeit, wie wir unseren Selbstwert entwickeln und stärken können. Umso mehr wir darauf achten, womit und mit welchen Menschen wir uns umgeben, desto klarer wird uns, was uns wirklich gut tut, was wir wirklich brauchen und was sich aus unserem Leben verabschieden darf. Es ist wichtig, dass wir es uns wert sind, für uns zu sorgen und uns das Leben zu ermöglichen, welches wir unserer Meinung nach schon immer verdient haben.

Passt dieser Tipp gerade nicht zu Eurer Situation? All meine gesammelten Alltagstipps findet Ihr hier:

Alltagstipps

🖼 Bild für den November: Das Beet

Atme ein paarmal tief ein, schliesse Deine Augen und stell Dir einen angenehmen Ort vor, an welchem Du gleichzeitig entspannt und aufnahmefähig bist. Vielleicht ist es Dein innerer Garten oder ein anderer Ort, der Dir Kraft gibt.

Das Beet ist ein gutes Symbol, welches uns Hinweise auf die Dinge gibt, die wir in den letzten Monaten „ausgesät“ haben.

• Kannst Du bereits Pflänzchen erkennen?
• Welche Arten von Pflanzen spriessen da? Nutzpflanzen, Blumen, Kräuter, Dornen?
• Wie ist das Wetter, fühlen sich die Pflanzen in dem herrschenden Klima wohl?
• Braucht das Beet Pflege oder bist Du damit zufrieden?
• Fehlen Deiner Meinung nach Pflanzen oder wächst auch wirklich das, was Du Dir gewünscht hast?

Falls Du Fragen hast, kannst Du Dich gerne mit mir in Verbindung setzen.

Lust auf mehr geführte Meditationen? Dann schaut mal hier vorbei:

Geführte Meditationen

Nun wünsche ich Euch noch eine schöne Woche und viel Freude.

Eure

Michaela Zimmermann

Ich freue mich, wenn Ihr diesen Newsletter an Eure Freunde und Bekannten weiterleitet.

Oktober-Newsletter 2022


Innere Balance und Klarheit sind diesen Monat besonders wichtig. Deshalb stelle ich Euch den Bergkristall und das Horoskop Körper, Geist und Seele vor. Die Waage als Meditationshilfe und ein Tipp, um zu dem Menschen zu werden, der Ihr sein möchtet, runden diesen Newsletter ab.


Hallo Ihr Lieben,

📖 Neues und wissenswertes

Der Oktober steht unter dem Motto „Viel Lärm um nichts“. Deshalb ist es besonders wichtig, sich von äusseren Umständen oder aufgebrachten Menschen nicht aus der Ruhe bringen zu lassen. Wir neigen wahrscheinlich selbst dazu, unseren Gefühlen lautstark Luft zu machen, ohne vorher nachgedacht zu haben. Das Klima ist hitzig, laut und angespannt, sodass wir viel Zeit für uns brauchen und immer wieder zur Ruhe kommen sollten. Ob wir viel spazieren gehen, meditieren oder Musik hören, die uns guttut, ist jedem selbst überlassen.

In welche Richtung soll unser Leben weitergehen und was wollen wir endgültig hinter uns lassen? Was soll Dir dieses Wassermann-Zeitalter bringen und wo genau ist Dein Platz in dieser neuen Welt? Die Antworten auf diese und andere Fragen findest Du in meinem neuen Buch „Das Wassermann-Zeitalter-Horoskop“. Alle Texte sind in einem übersichtlichen, gedruckten Arbeitsbuch erschienen. Ich erkläre Euch genau, welche Texte auf Euch und Euer Horoskop zutreffen. Dies ist ein ideales Nachschlagewerk für alle, die sich gerne tiefer mit ihrem Wassermann-Zeitalter-Horoskop beschäftigen oder sich von den verschiedenen Texten inspirieren und führen lassen möchten. Das Buch gibt es als Taschenbuch, als Kindle Ebook und im PDF-Format. Alle Infos und ausführliche Leseproben findet Ihr hier:

Die äussere Sonne

Auf meiner Homepage unter dem Link „Die äussere Sonne“ findet Ihr all meine geführten Meditationen, mein selbstgeschriebenes Buch „Das Wassermannzeitalter-Horoskop“ und mein kleines Büchlein zum Deuten eines Runenorakels. Zu all meinen selbstgeschriebenen Büchern gibt es auch ausführliche Leseproben. Schaut einfach mal hier rein:

Die äussere Sonne

Wollt Ihr Eure Seelenfarbe kennenlernen, behindernde Blockaden aus dem Weg räumen oder verhindernde Muster und Programme aus Eurer DNS entfernen? Hier findet Ihr einige Infos über meine unterschiedlichen energetischen „Reinigungstätigkeiten“:

Die innere Sonne

Möchtet Ihr täglich durch einige meiner zahlreichen Alltagstipps inspiriert werden? Dann hinterlasst mir ein Like auf meiner Seite bei Facebook unter:

Meine Facebook-Seite.

Ich bin sehr dankbar, dass ich die Arbeit von Andreas Goldemann kennenlernen durfte. Seinen Kurs „Zurück zum Ursprung“ nutze ich beispielsweise selbst sehr gerne und regelmässig, um auftauchende körperliche Probleme so schnell wie möglich wieder in den Griff zu bekommen. Mit dem Kurs „Claim Your Brain“ können beispielsweise auch vorgeburtliche Blockaden oder verhindernde Überzeugungen aus unserer Kindheit aufgelöst werden. Ausser der sofort spürbaren Wirkung kommen auch die unterdrückten seelischen Muster bei seiner Arbeit schnell hoch. In der neuen Workshop_Sammlung könnt Ihr einzelne Kurse zu verschiedenen Themen wie Traumaheilung, Selbstliebe oder Mitgefühl finden. Ich kann seine Kurse nur empfehlen – sie können einem ein leben lang gute Dienste leisten. Von jedem Kurs gibt es Gratis Videos zum ausprobieren. Hier findet Ihr eine Übersicht seiner Kurse. Diese wird ständig erweitert. Schaut also öfter mal rein:

Empfehlungen

Wendet Euch mit Euren Fragen, Anregungen, Kritik oder Lob einfach an mich. Meine Kontaktdaten findet Ihr weiter unten oder auf meiner Homepage.

💎 Stein des Monats

Um Euch Anregungen zu geben, wie Ihr die Quantenheilung in Verbindung mit anderen wirksamen Mitteln anwenden könnt, möchte ich Euch jeden Monat einen Stein vorstellen. Es ist immer sinnvoll, sich nicht nur auf eine Methode zu beschränken, sondern alles zu nutzen, was die heutige Vielfalt uns bietet.

Der Stein des Monats Oktober: Der Bergkristall

Kein anderer Stein bringt so viel Klarheit in unser Leben wie dieser mehr oder weniger durchsichtige Bergkristall. Das Öl hilft uns dabei zu erkennen, welche Gefühle aus unserem Herzen kommen und was wir von unseren Mitmenschen an Überzeugungen und Glaubenssätzen übernommen haben. Es führt uns wieder zurück auf unseren Seelenweg, falls wir diesen zu sehr aus den Augen verloren haben. Der Stein fördert die Selbsterkenntnis und verhilft uns wieder zu mehr innerer Ruhe, Ausgeglichenheit und Zielstrebigkeit. Ein Bergkristall-Anhänger mit einer Theiwaz-Rune unterstützt uns dabei, unsere nächsten Schritte klar und strategisch günstig zu planen. Ein mit einer Laguz-Rune gravierter Bergkristall-Anhänger löst negative Blockaden auf und wandelt die freigewordene Energie in heilsame Impulse um.

Wer sich für ein Öl oder einen Runenanhänger interessiert, kann sich gerne mit mir in Verbindung setzen.

Mehr Infos über Steinöle gibt es hier:

Steinöle

Beispiele und Infos zu -Runenanhängern findet Ihr hier:
Runen-Anhänger

🛍 Oktober-Angebot

Das Horoskop „Körper, Geist und Seele“ kann Euch Anregungen geben, wie Ihr diese drei wichtigen Lebensbereiche besser miteinander in Einklang bringen könnt. Dadurch erhaltet Ihr viele Möglichkeiten, für Euch zu sorgen und wisst, was Ihr braucht, um Euch schnell wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Dadurch seit Ihr quasi ein „Fels in der Brandung“ und werdet nicht von jedem Sturm mitgezogen. Dies ist in diesen oft turbulenten Zeiten von grossem Vorteil. Dieses Horoskop ist eine meiner Lieblingsanalysen, weil sie sehr hilfreiche und wertvolle Tipps gibt, wie wir uns auf allen Ebenen gesund halten und stärken können. Es werden nicht nur Meditationshilfen gegeben oder heilsame Steine empfohlen. Es wird auch auf unsere ganz persönlichen Kraftorte eingegangen und wie wir einen solchen in unserer Wohnumgebung schaffen können.

In diesem Monat – also bis zum 31.10.2022 – gibt es dieses Horoskop zum Preis von 20 €. Ihr spart also 10 €. Falls Ihr eine astrologische Beratung möchtet, gibt es diese im Wert von 60 € pro Stunde.

Möchtet Ihr eine Zeitreise der etwas anderen und persönlicheren Art? Dann wird Euch dies bestimmt interessieren:

Die eigene Zukunft im Jetzt erfahren

Auf meiner Homepage unter:

Horoskop-Angebot

findet Ihr all meine 27 verschiedenen Computerhoroskope + acht gratis Kurzhoroskope, die ich in meinem Angebothabe, aufgelistet.

☀️ Die etwas anderen Alltagstipps

In dieser Rubrik möchte ich Euch jeden Monat kleine, nützliche Tipps für den Alltag geben, die eure positiven Gedanken und Gefühle aufrechterhalten und verstärken sollen, egal, was um Euch herum geschieht. Sie sollen eine Art Wegweiser durch den manchmal recht unübersichtlich wirkenden Alltagsdschungel sein. Wir leben in einer Zeit des Auf- und Umbruches, und wenn es uns gut geht, sind wir gesünder, leistungsfähiger und treffen bessere Entscheidungen. Ein positiver Gedanke ist so stark wie 100 negative Gedanken – also möchte ich hier einige positive Gedanken an Euch weitergeben.

🍂 Tipp für den Oktober: „Der Mensch, der ich sein möchte“

Viele von uns nehmen sich immer wieder vor, ein „besserer Mensch“ zu werden. Vielleicht wollen wir geduldiger mit unseren Kindern sein oder mehr Leichtigkeit im Beruf, aber wie schaffen wir es im Alltag, genau diese Qualitäten, die uns wichtig sind, zu entwickeln?

Zuerst sollten wir uns wirklich klar werden, welche Eigenschaften wir gerne hätten und wieso. Falls wir es nur tun, damit unsere Eltern uns mehr lieben oder unser Partner zufriedener mit uns ist, wird uns die Veränderung nicht auf Dauer gelingen. Wir selbst sollten diese neuen Eigenschaften aus uns heraus lernen oder verbessern wollen. Dadurch ist die Motivation grösser, auch in anspruchsvolleren Lebenssituationen durchzuhalten.

Nun stellen wir uns vor, dass wir dieser neue Mensch mit diesen verbesserten Eigenschaften bereits sind. Was würde dieser Mensch in bestimmten Situationen tun, wie würde er reagieren? Was genau würde er sagen und wie würde er sich ausdrücken? Wie wäre seine Körperhaltung?

Weil wir genau zu diesem Menschen werden möchten, sollten wir uns genau so verhalten wie dieser. Erst einmal sollten wir seine Körperhaltung einnehmen. Das ist ein guter und leichter Anfang. Jetzt können wir konkrete Situationen im Kopf durchspielen, die uns immer wieder Schwierigkeiten bereiten. Wann gehen wir zu früh in die Luft und was löst in uns den Mechanismus aus, uns immer wieder rechtfertigen zu müssen? Wie könnten wir als der Mensch mit den neuen Eigenschaften stattdessen reagieren und was sollten wir tunlichst vermeiden?

Jetzt gilt es, bewusst und achtsam durch den Tag zu gehen und unser Gespräch im Kopf in der Realität zu führen. Sobald wir bewusst einen anderen Weg wählen als der, der in unserem Unterbewusstsein vorgegeben ist, erlangen wir mehr Kontrolle über uns und unser Leben und werden so mehr und mehr zu den Menschen, der wir immer gerne sein wollten. Es ist nicht schlimm, in die alten Verhaltensmuster zurückzufallen. Wichtig ist, dass wir es merken und schnell wieder damit aufhören.

Passt dieser Tipp gerade nicht zu Eurer Situation? All meine gesammelten Alltagstipps findet Ihr hier:

Alltagstipps

🖼 Bild für den Oktober: Die Waage

Atme ein paarmal tief ein, schliesse Deine Augen und stell Dir einen angenehmen Ort vor, an welchem Du gleichzeitig entspannt und aufnahmefähig bist. Vielleicht ist es Dein innerer Garten oder ein anderer Ort, der Dir Kraft gibt.

Dieses Bild kann uns dabei helfen, herauszufinden, ob wir in einer bestimmten Lebenssituation noch im Gleichgewicht sind oder nicht. Geben wir beispielsweise alles, was für von einem Lebensumstand oder einer Person bekommen haben, in die linke Waagschale und alles, was wir gegeben haben, in die Rechte.

• Welche der Waagschalen ist weiter unten?
• Welche weiter oben?
• Sind sie ausgeglichen?

Falls Du Fragen hast, kannst Du Dich gerne mit mir in Verbindung setzen.

Lust auf mehr geführte Meditationen? Dann schaut mal hier vorbei:

Geführte Meditationen

Nun wünsche ich Euch noch eine schöne Woche und viel Freude.

Eure

Michaela Zimmermann

Ich freue mich, wenn Ihr diesen Newsletter an Eure Freunde und Bekannten weiterleitet.