Dezember-Newsletter 2017

Hallo Ihr Lieben,

Den rückläufigen Merkur habe ich bereits im letzten Newsletter erwähnt. Ab Weihnachten sollte alles wieder normal laufen. Um Euch die Weihnachtszeit zu
verschönern, habe ich einen Adventskalender zusammengestellt. Dazu bekommt Ihr eine extra Mail. Wie Euch der Lapislazuli helfen kann, erfahrt Ihr im Abschnitt
„Stein des Monats“. Die allseits beliebten Zukunftshoroskope gibt es diesen Monat wieder im Doppelpack im Angebot. Übungen, die Euch helfen, schnellere
und passendere Entscheidungen für Euch zu treffen, beschreibe ich Euch in den Alltagstipps. Ausserdem empfehle ich Euch in den Linktipps die Arbeit eines
interessanten Mannes.

Nun kommen wir aber zum Inhalt dieses Newsletters:

Inhalt

1. Was gibt es neues
2. Stein des Monats
3. Dezember-Angebot
4. Die etwas anderen Alltagstipps
5. Linktipp

* 1. Was gibt es neues?

Für alle Horoskopliebhaber gibt es ab sofort die beliebtesten Horoskoptexte als Kurzversion gratis zum Reinschnuppern. Dadurch könnt Ihr Euch die Deutungstexte
erstmal anschauen und feststellen, ob Euch ein bestimmtes Horoskop zusagt. Die Liste der Horoskope, welche ich Euch anbieten kann, habe ich um acht Gratishoroskope
erweitert. Ihr findet sie unter:
https://wohlfuehlseiten.net/die-aussere-sonne/horoskop-angebot

Auf meiner Homepage unter dem Link „Die äussere Sonne“ findet Ihr all meine geführten Meditationen, mein selbstgeschriebenes Buch „Das Wassermannzeitalter-Horoskop“
und mein kleines Büchlein zum Deuten eines Runenorakels. Schaut einfach mal hier rein:

Oft werde ich gefragt, warum meine Seminare nur in bestimmten Regionen stattfinden, während ich andere bis jetzt noch nicht besucht habe. Falls Ihr gerne
einen Thementag oder ein 2-Punkt-Methode-Seminar in Eurer Gegend haben möchtet, kann ich Euch dies gerne anbieten. Ob die Seminare in kleinerem oder grösseren
Kreise stattfinden, bestimmt Ihr. Was die Inhalte und die Seminarzeiten betrifft, richte ich mich ganz nach Euch. Ab 4 Teilnehmern kann ich Euch anbieten,
zu Euch zu kommen. Jeder Seminarteilnehmer bezahlt dann 100 Euro. Ab 5 Teilnehmer kann ich die Seminare im Wert von 80 Euro pro Teilnehmer anbieten. Wenn
Ihr 6 oder mehr Personen seid, ist der Beitrag pro Person 60 Euro. Eventuelle Raummieten werden auf die Seminarteilnehmer aufgeteilt. Eine Liste von möglichen
Themen für einen Tagesworkshop findet Ihr hier:

Wendet Euch mit Euren Fragen, Anregungen, Kritik oder Lob einfach an mich. Meine Kontaktdaten findet Ihr weiter unten oder auf meiner Homepage.

* 2. Stein des Monats

Um Euch Anregungen zu geben, wie Ihr die Quantenheilung in Verbindung mit anderen wirksamen Mitteln anwenden könnt, möchte ich Euch jeden Monat einen Stein
vorstellen. Es ist immer sinnvoll, sich nicht nur auf eine Methode zu beschränken, sondern alles zu nutzen, was die heutige Vielfalt uns bietet.

Der Stein des Monats Dezember: Der Lapislazuli

Dieser blaue, undurchsichtige Stein lässt uns innere Kraft- und Lichtquellen entdecken, die wir bisher vergessen haben. Das Lapisöl hilft uns dabei, authentischer
zu werden, falsche Rücksichtnahme und zu schnell eingegangene Kompromisse aufzulösen und den Wert von Freundschaften zu erkennen. Ein Lapis-Anhänger mit
einer Ansuz-Rune lässt uns besser mit unserer Seele und dem Göttlichen kommunizieren. Ein Lapis mit einer Sowulo-Rune bringt uns unserem Herzen näher.
Der Lapis hilft beim Reinigen unseres Halschakras, sodass lange verdrängte Ängste ans Licht gebracht werden können.

Wer sich für ein Öl oder einen Runenanhänger interessiert, kann sich gerne mit mir in Verbindung setzen.

* 3. Dezember-Angebot

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Um das neue Jahr besser zu planen, gibt es wieder das allseits beliebte Zukunfts-Horoskop als Dezember-Angebot. Wie wir
uns mit Hilfe unseres klassischen Kalenders oder dem Rhythmus der Jahreszeiten orientieren, gibt es auch die Möglichkeit, unseren ganz persönlichen Jahreskalender
zusammenzustellen. Dabei ist uns die Astrologie behilflich. Mit einem Zukunftshoroskop erfahren wir immer, wann der beste Zeitpunkt zum handeln ist und
wann es klüger ist, uns etwas zurückzunehmen und den Dingen ihren Lauf zu lassen. Wer diesen Monat ein Jahreshoroskop für 2018 bestellt, erhält noch ein
themenspezifisches Jahreshoroskop dazu. Im allgemeinen Zukunftshoroskop werden alle Themen beleuchtet, während in den Themenhoroskopen (Beruf, Geld, Partnerschaft
oder Gesundheit) der Schwerpunkt vor allem auf den genannten Bereichen liegt. Ihr erhaltet also zwei Zukunfts-Horoskope zum Preis von einem.

In diesem Monat – also bis zum 31.12.2017 – gibt es diese Horoskope zum Preis von 35 Euro. Ihr spart also 35 Euro. Falls Ihr eine astrologische Beratung
möchtet, gibt es diese im Wert von 60 Euro pro Stunde.

Auf meiner Homepage unter:
https://wohlfuehlseiten.net/die-aussere-sonne/horoskop-angebot
findet Ihr all meine 27 verschiedenen Computerhoroskope + acht gratis Kurzhoroskope, die ich in meinem Angebot habe, aufgelistet.

* 4. Die etwas anderen Alltagstipps

In dieser Rubrik möchte ich Euch jeden Monat kleine, nützliche Tipps für den Alltag geben, die eure positiven Gedanken und Gefühle aufrechterhalten und
verstärken sollen, egal, was um Euch herum geschieht. Sie sollen eine Art Wegweiser durch den manchmal recht unübersichtlich wirkenden Alltagsdschungel
sein. Wir leben in einer Zeit des Auf- und Umbruches, und wenn es uns gut geht, sind wir gesünder, leistungsfähiger und treffen bessere Entscheidungen.
Ein positiver Gedanke ist so stark wie 100 negative Gedanken – also möchte ich hier einige positive Gedanken an Euch weitergeben.

Tipp für den Dezember: „Entscheidungshilfe“

In der heutigen Zeit, in der alles immer schnellebiger wird, ist es sehr wichtig für uns, „gute“ Entscheidungen zu treffen. Damit meine ich Entscheidungen,
die für unser Leben wichtig sind und uns weiterbringen.

Hier einige Tipps, um schnelle und für uns richtige Entscheidungen zu treffen:

Die dümmsten Entscheidungen in meinem Leben waren diejenigen, die ich aus irgendeiner Angst heraus getroffen habe. Ich wollte irgendetwas vermeiden und
bin deshalb einen Weg gegangen, den ich – wenn ich damals ruhig und mit klarem Kopf gehandelt hätte, lieber nicht einschlagen hätte sollen.

Wir sollten uns erst einmal fragen, was wir erreichen wollen anstatt daran zu denken, was wir lieber vermeiden würden. Wenn wir ein Ziel erreichen wollen,
treffen wir automatisch die für uns besseren Entscheidungen.

Um einen klareren Kopf zu bekommen, können wir unsere Angst wie ein Kind in den Arm nehmen. Wir trösten das Kind uns sagen ihm, dass jetzt der oder die
Erwachsene die Regie übernimmt und das Angstkind sich keine Sorgen mehr zu machen braucht. Wir stellen nun all unsere bisherige Lebenserfahrung hinter
uns und fragen uns erst dann, welche Entscheidung für diese erwachsene, erfahrene und reife Person die Beste ist.

Manchmal sind wir durch die Meinungen, Erwartungen und Anforderungen der anderen so konfus, dass wir unser eigenes Ziel aus den Augen verlieren. In diesem
Falle hilft es, die Welt einmal kurz auszublenden. Wir fragen uns: „Was würde ich tun, wenn es keinen Partner, keine Kinder und niemand anders auf der
Welt gäbe ausser mir?“

Die Antwort könnte recht extrem ausfallen und uns anfangs erschrecken, aber davon sollten wir uns nicht abbringen lassen. Wenn die Antwort lautet: „Ich
würde den Bettel hinwerfen, eine 7jährige Weltreise machen und mir mein Traumauto endlich kaufen“ bedeutet dies, dass in unserem Leben diverse grössere
Veränderungen anstehen sollten. Wenn wir nun die Welt und unsere Mitmenschen wieder einblenden, können wir uns fragen, in welcheem Bereich wir kürzer treten
könnten, ob wir vielleicht einen grösseren Urlaub im Ausland planen oder uns wirklich nochmals daran machen sollten, unser Lieblingsauto irgendwie finanziert
zu bekommen, indem wir vielleicht das Geld für etwas anderes weglassen.

Sobald wir eine Richtung haben – und sei diese auch noch so extrem – haben wir die Möglichkeit, die für uns richtigen Schritte zu unternehmen. Solange
wir uns fragen, wie wir es allen recht machen, vergessen wir bei diesem Spiel immer uns selbst. Oft ist aber eine klare Ansage genau das, was eine verfahrene
Situation endlich entschärft. Eine Aussage wie „Wenn es nach mir ginge, würde ich…“ oder „Ich weiss nicht, was Ihr jetzt tun wollt, aber ich mache dies
und jenes“ bringt die Dinge automatisch wieder ins Rollen und zwar so, dass Ihr die Gewinner seid.

Wenn Ihr Euch zwischen mehreren Dingen (Arbeitgeber, Wohnungen, Autos oder Menschen) entscheiden sollt, ist der Körper ein wunderbarer Ratgeber. Stellt
Euch vor einen Spiegel und trefft im Geist die Entscheidung für Wohnung 1. Achtet darauf, wie sich Eure Körperhaltung ändert und wie es Euch gefühlsmässig
geht. Dann entscheidet Euch ohne Wenn und Aber für Wohnung 2 und achtet wieder auf Euren Körper.

Stellt Euch wirklich vor, Ihr habt Euch ganz und gar für A oder B entschieden, erst dann wird der Körper Signale senden. Wenn Ihr Euch leicht, gross, stark
und freudig fühlt, ist dies die richtige Entscheidung für Euch. Wenn der Körper in sich zusammensackt, es Euch schwer ums Herz wird oder Ihr sonst ein
komisches Gefühl habt, solltet Ihr diese Entscheidung lieber nicht treffen.

Mir haben diese Übungen viele schlaflose Nächte und langes, fruchtloses Kopfzerbrechen erspart. Ich wünsche Euch viele gute Entscheidungen für Euer Leben.

* 5. Linktipp

Ich will versuchen, Euch jeden Monat entweder einen Buch- oder Linktipp zu geben. Falls Ihr hierzu Vorschläge habt, immer nur her damit.

Ich bin sehr dankbar, dass ich die Arbeit von Andreas Goldemann kennenlernen durfte. Seinen Kurs „Zurück zum Ursprung“ nutze ich beispielsweise sehr gerne
und regelmässig, um auftauchende körperliche Probleme so schnell wie möglich wieder in den Griff zu bekommen. Ausser der sofort spürbaren Wirkung kommen
auch die unterdrückten seelischen Muster bei seiner Arbeit schnell hoch. Ich kann seine Kurse nur empfehlen – sie können einem ein leben lang gute Dienste
leisten. Von jedem Kurs gibt es Gratis Videos zum ausprobieren. Er macht auch Live Videos auf Facebook. Hier die Links:

Zurück zum Ursprung – die Reise zurück in Ihr natürliches Selbst. http://go.wohlfuehlseiten.109767.digistore24.com/

Happy Home – die etwas andere Hausreinigung. http://go.wohlfuehlseiten.171669.digistore24.com/

Die Kraft der Ahnen – die Familienstruktur in Ordnung bringen. http://go.wohlfuehlseiten.119917.digistore24.com/

Weitere Empfehlungen findet Ihr ab sofort auf meiner Homepage unter dem Menüpunkt „Bücher, Filme und Infos“:

oder unter dem Menüpunkt Links:

Nun wünsche ich Euch noch eine schöne Woche und viel Freude.

Eure

Michaela Zimmermann

ich freue mich, wenn Ihr diesen Newsletter an Eure Freunde und Bekannten weiterleitet.


Mit freundlichen Grüßen

Michaela Zimmermann
Schulstraße 23, 57629 Malberg

Tel.: (02747) 427 99 83
E-Mail: michaela@wohlfuehlseiten.net
Homepage: https://www.wohlfuehlseiten.net
Steuernummer: 02/198/5035/6
Ust-Id: DE205088852

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.