Oktober-Newsletter 2018

Mein Oktober-Newsletter ist da! Ihr lernt, Stress zu reduzieren und erhaltet durch das Horoskop des Monats praktische Tipps zu Eurer Gesundheit auf allen Ebenen. Wie sehr Euch der Heilstein Peridot bei Herzensverletzungen alle ´r ARt helfen kann, erfahrt Ihr ebenfalls.

Hallo Ihr Lieben,

Die Planeten stehen in diesem Monat günstig, um sich mehr mit sich selbst als mit der Aussenwelt zu beschäftigen. Es kann passieren, dass wir Gefühlsschwankungen erleben, für die wir die Ursache nicht genau kennen, oder wir sind auf einmal grundlos ängstlich, unzufrieden oder wütend. Deshalb ist es besonders wichtig, uns viel Zeit für unsere inneren Bilder, unsere Träume und Geistesblitze zu nehmen, auch wenn uns diese anfangs vielleicht etwas verwirrend und unlogisch erscheinen mögen. Mein Horoskop-Angebot kann Euch dabei helfen, mehr auf Eure innere Stimme zu hören und in den Alltagstipps weiter unten erkläre ich Euch, wie Ihr Stress relativ schnell reduzieren könnt.

Nun kommen wir aber zum Inhalt dieses Newsletters:

Inhalt

1. Was gibt es neues
2. Stein des Monats
3. Oktober-Angebot
4. Die etwas anderen Alltagstipps
5. Bild des Monats

* 1. Was gibt es neues?

In der ersten Oktober-Woche – also vom 03. – 10.10. – bin ich in Urlaub. Diese Woche sind nur noch wenige Termine frei.

Auf meiner Startseite:

https://wohlfuehlseiten.net/werbinich/

findet Ihr ab sofort ein kleines Video, welches Euch live am eigenen Körper zeigt, wie ich arbeite. Meine kleine innere Reise zum Thema „mehr Klarheit“ könnt Ihr ebenfalls dort finden. Ich wünsche Euch viel Freude mit den beiden kurzen Demos.

Die Alltagstipps in meinem monatlich erscheinenden Newsletter sind als praktische und schnelle Hilfe bei alltäglichen Themen gedacht. Vielleicht habe ich ein Thema, welches Dich gerade jetzt beschäftigt, in einem früheren Newsletter angesprochen, und Du würdest dieses gerne schnell noch einmal nachlesen. Deshalb habe ich die meiner Meinung nach besten Alltagstipps aus all meinen Newslettern in meinem Blog in eine Extra Kategorie gepackt. Jetzt kannst Du bei akuten Fragen einfach die Überschriften durchschauen und sofort den für Dich richtigen Tipp lesen. Wer meine neue Seite bei Facebook unter:

https://facebook.com/spirituellereinigung

geliked hat, erhält jeden Tag einen von mir ausgewählten Alltagstipp. Ich wünsche Euch viel Freude beim Stöbern unter:

https://wohlfuehlseiten.net/category/alltagstipps

„Was erwartet mich nächsten Monat?“ – „Wie geht es für mich beruflich oder privat weiter?“ Diese und ähnliche Fragen kann uns unsere Seele beantworten. Anstatt ein Orakel wie das Tarot oder ein Horoskop zu Hilfe zu nehmen, kommunizieren wir direkt und ohne Umwege mit unserer Seele und haben dadurch den Vorteil, den vor uns liegenden Weg nicht nur mit unserem Verstand, sondern ganzheitlich zu erfahren. Wenn Euch so eine Reise interessiert – ob allein am Telefon oder in der Gruppe – wendet Euch einfach an mich.

Ich bin sehr dankbar, dass ich die Arbeit von Andreas Goldemann kennenlernen durfte. Seinen Kurs „Zurück zum Ursprung“ nutze ich beispielsweise sehr gerne und regelmässig, um auftauchende körperliche Probleme so schnell wie möglich wieder in den Griff zu bekommen. Mit dem Kurs „Claim Your Brain“ können beispielsweise auch vorgeburtliche Blockaden oder verhindernde Überzeugungen aus unserer Kindheit aufgelöst werden. Ausser der sofort spürbaren Wirkung kommen auch die unterdrückten seelischen Muster bei seiner Arbeit schnell hoch. Ich kann seine Kurse nur empfehlen – sie können einem ein leben lang gute Dienste leisten. Von jedem Kurs gibt es Gratis Videos zum ausprobieren. Er macht auch Live Videos auf Facebook. Hier findet Ihr eine Übersicht seiner Kurse:

https://wohlfuehlseiten.net/infos

Für alle Horoskopliebhaber gibt es ab sofort die beliebtesten Horoskoptexte als Kurzversion gratis zum Reinschnuppern. Dadurch könnt Ihr Euch die Deutungstexte erstmal anschauen und feststellen, ob Euch ein bestimmtes Horoskop zusagt. Die Liste der Horoskope, welche ich Euch anbieten kann, habe ich um acht Gratishoroskope erweitert. Ihr findet sie unter:

https://wohlfuehlseiten.net/die-aussere-sonne/horoskop-angebot

Auf meiner Homepage unter dem Link „Die äussere Sonne“ findet Ihr all meine geführten Meditationen, mein selbstgeschriebenes Buch „Das Wassermannzeitalter-Horoskop“ und mein kleines Büchlein zum Deuten eines Runenorakels. Zu all meinen selbstgeschriebenen Büchern gibt es auch ausführliche Leseproben. Schaut einfach mal hier rein:

https://wohlfuehlseiten.net/die-aussere-sonne

Oft werde ich gefragt, warum meine Seminare nur in bestimmten Regionen stattfinden, während ich andere bis jetzt noch nicht besucht habe. Falls Ihr gerne einen Thementag oder ein 2-Punkt-Methode-Seminar in Eurer Gegend haben möchtet, kann ich Euch dies gerne anbieten. Ob die Seminare in kleinerem oder grösseren Kreise stattfinden, bestimmt Ihr. Was die Inhalte und die Seminarzeiten betrifft, richte ich mich ganz nach Euch. Ab 4 Teilnehmern kann ich Euch anbieten, zu Euch zu kommen. Jeder Seminarteilnehmer bezahlt dann 100 Euro. Ab 5 Teilnehmer kann ich die Seminare im Wert von 80 Euro pro Teilnehmer anbieten. Wenn Ihr 6 oder mehr Personen seid, ist der Beitrag pro Person 60 Euro. Eventuelle Raummieten werden auf die Seminarteilnehmer aufgeteilt. Eine Liste von möglichen Themen für einen Tagesworkshop findet Ihr hier:

https://wohlfuehlseiten.net/thementage/

Wendet Euch mit Euren Fragen, Anregungen, Kritik oder Lob einfach an mich. Meine Kontaktdaten findet Ihr weiter unten oder auf meiner Homepage.

* 2. Stein des Monats

Um Euch Anregungen zu geben, wie Ihr die Quantenheilung in Verbindung mit anderen wirksamen Mitteln anwenden könnt, möchte ich Euch jeden Monat einen Stein vorstellen. Es ist immer sinnvoll, sich nicht nur auf eine Methode zu beschränken, sondern alles zu nutzen, was die heutige Vielfalt uns bietet.

Der Stein des Monats Oktober: Der Peridot

Dieser olivgrün durchscheinende Stein reinigt uns wie kein anderer von negativen Gefühlen wie Neid, Schuld, Verletzungen durch unsere Mitmenschen und stärkt dadurch unsere Selbstliebe. Das Öl hilft uns dabei, wieder nach vorne zu blicken und die Dinge, die uns wichtig sind, in die Hand zu nehmen. Wir besinnen uns wieder mehr auf uns und lassen das, was uns nichtmehr dienlich ist, hinter uns. Körperlich kann uns das Peridot-Öl auch von allerlei schädlichen Pilzen und Parasiten befreien.Ein Peridot-Anhänger mit einer Sowulo-Rune macht unser Herz wieder frei, offen und weit. Ein mit einer Laguz-Rune gravierter Anhänger kann uns auch bei der Reinigung und Heilung tiefsitzender Selbstzweifel und lähmender Schuldgefühle helfen.

Wer sich für ein Öl oder einen Runenanhänger interessiert, kann sich gerne mit mir in Verbindung setzen.

* 3. Oktober-Angebot

Das Horoskop „Körper, geist uns Seele“, welches ich Euch diesen Monat vorstellen möchte, hilft uns dabei, unsere Gesundheit auf allen Ebenen zu stärken. Es gibt uns praktische Tipps an die Hand, wie wir unser Wohlbefinden steigern und unserem Körper heilsame Impulse geben können. Das Horoskop enthält nicht nur Meditationsvorschläge für unser Sternzeichen, , sondern auch Edelsteine, Bachblüten oder andere alternative Heilmethoden, welche wir für uns (wieder)entdecken können. Wir erhalten auch eine Anleitung, um uns einen Kraftplatz im eigenen Zuhause zu schaffen.

In diesem Monat – also bis zum 31.10.2018 – gibt es dieses Horoskop zum Preis von 20 €. Ihr spart also 10 €. Falls Ihr eine astrologische Beratung möchtet, gibt es diese im Wert von 60 € pro Stunde.

Auf meiner Homepage unter:

https://wohlfuehlseiten.net/die-aussere-sonne/horoskop-angebot

findet Ihr all meine 27 verschiedenen Computerhoroskope + acht gratis Kurzhoroskope, die ich in meinem Angebothabe, aufgelistet.

* 4. Die etwas anderen Alltagstipps

In dieser Rubrik möchte ich Euch jeden Monat kleine, nützliche Tipps für den Alltag geben, die eure positiven Gedanken und Gefühle aufrechterhalten und verstärken sollen, egal, was um Euch herum geschieht. Sie sollen eine Art Wegweiser durch den manchmal recht unübersichtlich wirkenden Alltagsdschungel sein. Wir leben in einer Zeit des Auf- und Umbruches, und wenn es uns gut geht, sind wir gesünder, leistungsfähiger und treffen bessere Entscheidungen. Ein positiver Gedanke ist so stark wie 100 negative Gedanken – also möchte ich hier einige positive Gedanken an Euch weitergeben.

Tipp für den Oktober: „Stress reduzieren“

Mittlerweile hat auch die Wissenschaft bestätigt, dass der Stress für die meisten unserer Krankheiten verantwortlich ist. Stress bedeutet nicht unbedingt, zu viel zu tun zu haben, sondern nicht das tun zu können, was uns wirklich mit Freude erfüllt. Ein Tag, an dem wir untätig herumsitzen, laugt uns genau so aus wie ein Tag, an dem wir zwar ständig beschäftigt sind, in unseren Augen aber nicht wirklich etwas zuwege gebracht haben.

Deshalb ist es wichtig, uns erstmal klar zu werden, welche Dinge uns wirklich Freude bereiten und wie wir diese mehr und mehr in unseren Alltag einbauen können. Auch wenn wir uns anfangs dazu zwingen müssen, uns Zeit für uns zu nehmen, spüren wir sehr bald, wie wir uns mehr und mehr auf diese Zeit freuen. Dadurch fällt es uns leichter, die anderen Dinge, die erledigt werden müssen, zu Ende zu bringen, weil wir dadurch vielleicht von Tag zu Tag mehr Zeit für uns freischaufeln können.

Viel Stress entsteht dadurch, dass wir uns ungefragt Gedanken um Dinge machen, die andere Menschen betreffen. Wenn andere uns nicht nach unserer Meinung fragen oder uns nicht um Hilfe bitten, wollen sie ihre Angelegenheiten alleine regeln, und das sollten wir respektieren. Die anderen sind erwachsen, und deshalb können wir darauf vertrauen, dass sie in der Lage sind, Lösungen zu finden. Natürlich gibt es auch Menschen, die nur unsere Energie, aber keine Lösung wollen. Diesen sollten wir höflich aber bestimmt sagen, ass wir gerne über andere Themen mit ihnen reden möchten, aber dass wir zu dem Problem alles gesagt haben, was es für uns dazu zu sagen gibt.

Das Verhalten anderer macht uns auch oft Stress, weil wir glauben, diese ändern zu müssen. Stattdessen ist es sinnvoller, das von uns ungeliebte Verhalten erstmal zu akzeptieren und es nicht persönlich zu nehmen. Wenn unser Mitarbeiter ständig zu spät kommt, hat dies in erster Linie mit ihm zu tun, weil das seine Art ist. Er will uns mit seinem Verhalten also nicht persönlich angreifen. Anstatt ihm jetzt dazu bringen zu wollen, pünktlich zu sein, sollten wir uns lieber überlegen, wie wir mit seiner Unpünktlichkeit umgehen wollen. Dadurch holen wir uns unsere Macht wieder zurück und können selbst etwas ändern, anstatt darauf zu warten, bis der andere endlich ein Einsehen hat.

Ich hoffe, dass Ihr durch diese Gedanken und Anregungen einen sehr viel stressfreieren Monat habt, sodass Euch viel mehr Zeit für die Dinge bleibt, die Euch wirklich weiterbringen.

* 5. Bild für den Oktober: Der innere Heiler

Atme ein paarmal tief ein, schliesse Deine Augen und stell Dir einen angenehmen Ort vor, an welchem Du gleichzeitig entspannt und aufnahmefähig bist. Vielleicht ist es Dein innerer Garten oder ein anderer Ort, der Dir Kraft gibt.

Genau so, wie uns ein Medikament durch regelmässige Einnahme helfen kann, können wir das Bild des inneren Heilers bemühen. Wir können ihn überall dort hin schicken, wo wir Schmerzen haben oder wo wir uns schwach fühlen. Stelle Dir nun Deinen eigenen, inneren Heiler vor.

• Kannst Du Deinen inneren Heiler sehen und welche Gestalt hat er/sie?
• Welches Gefühl löst er/sie in Dir aus?
• Wo in oder ausserhalb von Deinem Körper kannst Du ihn oder sie fühlen/wahrnehmen?
• Hat er/sie vielleicht Kräuter, Farben oder Steine dabei?
• Kannst Du mit ihm oder ihr sprechen und Fragen stellen?

Falls Du Fragen hast, kannst Du Dich gerne mit mir in Verbindung setzen.

Nun wünsche ich Euch noch eine schöne Woche und viel Freude.

Eure

Michaela Zimmermann

ich freue mich, wenn Ihr diesen Newsletter an Eure Freunde und Bekannten weiterleitet.


Mit freundlichen Grüßen

Michaela Zimmermann
Schulstraße 23, 57629 Malberg

Tel.: (+49-(0)2747 427 99 83
E-Mail: michaela@wohlfuehlseiten.net
Homepage: https://www.wohlfuehlseiten.net
Steuernummer: 02/198/5035/6U
Ust-Id: DE205088852

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert