Vom Kontroll-Freak zum Schöpfer

Diejenigen, die mich kennen, fragen sich bestimmt, wie gerade ich, die gerne unabhängig ist und alles unter Kontrolle behalten will, so einen Tipp schreiben kann. Irgendwo habe ich gelesen, dass man über das Thema, mit welchem man selbst immer wieder Schwierigkeiten hat, am besten schreiben kann. Dadurch lerne ich dazu und Ihr vielleicht gleich mit. Also – hier ein paar Tipps, wie ich es immer besser schaffe, meinen eigenen inneren Kontrolletti zu überlisten:

Die Plan-B-Methode ist vielleicht die „irdischste“ aller, denn sie beinhaltet keinerlei Glaube an höhere Mächte. Sie hilft uns lediglich dabei, unseren eigenen Fokus offener zu halten und dadurch für die Erfüllung unserer Träume empfänglicher zu werden. Es gibt Situationen, in denen wir uns nur eine einzige Möglichkeit vorstellen können, wie unser Ziel erreichbar ist. Wenn wir mehr Geld wollen, fixieren wir uns vielleicht auf einen Lottogewinn und wenn wir eine glückliche Beziehung wünschen, haben wir einen ganz bestimmten Menschen im Kopf, mit dem dies gelingen wird. Wir lassen keine andere Alternative gelten. Umso grösser ist unsere Enttäuschung, wenn gerade dieser Mensch eine andere Partnerin gefunden hat oder wir immer noch nicht im Lotto gewonnen haben. Diese Fixierung können wir mit dem Plan B lockern. Wenn wir uns also ein Ziel gesetzt haben und uns einen bestimmten Weg vorstellen, sollten wir uns die Frage erlauben: „Und was geschieht, wenn dieser Weg nicht der Richtige ist?“ In diesem Falle sollten wir uns einen Plan zurechtlegen, welche Möglichkeiten wir dann noch offen haben. Vielleicht haben wir dann mehrere „Pläne B“, und dadurch öffnen wir uns für Alternativen, mit denen wir bisher nicht gerechnet haben.

Meine Oma, die ich sehr geliebt habe, hat immer gesagt: „Und wenn Du glaubst, es geht nicht mehr, kommt irgendwo ein Lichtlein her…“ Und damit hat sie recht. Ist es Dir auch schon passiert, dass Du ganz fest mit einem bestimmten Ergebnis in Deinem Leben gerechnet hast? Du warst Dir sicher, die Prüfung zu schaffen oder genau diese Wohnung zu bekommen, aber es klappte nicht? Nach einer Phase der Wut, Frustration oder Enttäuschung gab es dann aber eine viel bessere Lösung für Dich. Mir passiert dies öfter, und weil ich mir diese Erfahrungen immer wieder vergegenwärtige, halte ich mich nicht mehr allzu lange mit einem angeblich missglückten Versuch auf. Ich weiss mittlerweile einfach, dass etwas Besseres auf mich warten wird, und das Leben hat mich diesbezüglich noch niemals enttäuscht.

Wenn wir die beiden oberen Vorgehensweisen etwas üben, fällt uns die letzte nicht mehr so schwer. Mittlerweile weiss ich, dass es gar nicht notwendig für mich ist, alles immer und überall unter Kontrolle zu haben. Mein Vertrauen in meine Fähigkeit, in jeder Situation eine kreative Lösung zu finden, ist gewachsen. Grössere Wünsche kann ich mittlerweile „nach oben“ oder „nach aussen“ ins Universum abgeben und danach neugierig nach den ersten Zeichen, dass sich die Dinge entwickeln, Ausschau halten. In diesem Falle ist es enorm wichtig, sich abzulenken und um andere Dinge zu kümmern, denn nur so sind wir wirklich bereit, den Wunsch „abzugeben“. Für mich funktioniert es prima, mich danach gleich mit alltäglichen Dingen und Arbeiten auf Trab zu halten, sodass ich gar nicht mehr dazu komme, lange über meinen Wunsch nachzudenken. Falls ich dennoch ständig darüber nachgrüble, schaue ich mir die Angst an, welche hinter meinem Wunsch oder der Nicht-erfüllung meines Wunsches steckt. Sobald ich das verstanden habe, ist der Weg frei.

Ich hoffe, ich konnte Euch hier ein paar Anregungen für ein erfüllteres Leben mit auf den Weg geben. Manchmal kann eine kleine Änderung unserer Sichtweise Wunder bewirken. Dies zeigt uns, wie stark unsere Gedanken und Gefühle sind. Nutzen wir sie also lieber dafür, uns das Leben zu erschaffen, welches uns glücklich macht, anstatt uns mit den Dingen zu beschäftigen, die wir nicht haben wollen.

Vielleicht kann Euch eines meiner zahlreichen Computerhoroskope dabei unterstützen. Diese findet Ihr hier:

Falls Ihr Fragen oder Anregungen habt, setzt Euch einfach mit mir in Verbindung. Meine Daten und das Rückrufformular findet Ihr auf meiner Homepage unter:

https://www.wohlfuehlseiten.net